Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PES League: Großbritannien gewinnt Europameisterschaft

Britisches Finale

Erst kürzlich hatte sich Portsmouths Boss Harry Redknapp noch über den Zustand des englischen Fussballs geäußert und Videospiele dafür verantwortlich gemacht. Nun zeigen zwei britsche Gamer den echten Jungs, wie man es richtig macht.

Großbritannien hat nämlich die Europameisterschaft der PES League im spanischen Sevilla gewonnen. Es gab dabei sogar ein britisches Endspiel, denn beide Finalgegner stammten von der Insel. Insgesamt traten 27 Teilnehmer aus 16 Ländern zum Turnier an, das mit der PS2-Version von Pro Evolution Soccer 6 in vier Gruppen zu sechs beziehungsweise sieben Spielern ausgetragen wurde.

Als Austragungsort diente das Olympiastadion von Sevilla, wo auch der letztjährige deutsche Champion Mike "El Matador" Linden zu Gast war, sich jedoch 2007 nicht durchsetzen konnte. Nach einem guten Start verlor er im Viertelfinale gegen den gerade mal 12-jährigen Sebastian aus Polen. Immerhin boten beide ein spannendes Spiel, denn Linden konnte in der Nachspielzeit noch einen 0:1 Rückstand aus der 89. Minute ausgleichen. Die endgültige Entscheidung fiel dann im Elfmeterschießen.

Die beiden britischen Finalteilnehmer setzen sich dann gegen den polnischen Newcomer sowie den ebenfalls hoch gehandelten Matthias "Goool" Winkler durch. Das Endspiel selbst war anschließend mehr oder weniger eine klare Sache, denn Rob McClean entschied die Partie mit 6:1 für sich.

Dafür bekam er neben einer gläsernen Trophäe auch ein von Pro Evolution Soccer-Schöpfer Shingo “Seabass” Takatsuka signiertes Pro Evolution Soccer 2008 für die PlayStation 3 als Preis. Zudem ist McClean damit automatisch für das Finale im kommenden Jahr qualifiziert.

"Dies war ein perfektes Ende der Pro Evolution Soccer 6 Saison”, so Martin Schneider, Sales and Marketing Director Germany von Konami Digital Entertainment GmbH. "Die fantastische Location und das überaus spannende Turnier haben für eine perfekte Stimmung gesorgt. Alle Teilnehmer haben zudem ihre Länder absolut würdig vertreten, und wir gratulieren Rob zu seinem Titelgewinn. Alle Augen richten sich jetzt auf PES 2008 und die schon bald startende PES League Saison 2008!"

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare