Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Radon Labs meldet Insolvenz an

Investor springt ab

Das Berliner Entwicklerstudio Radon Labs hat beim Amtsgericht Charlottenburg Insolvenz angemeldet.

Grund dafür ist offenbar, dass bei der Entwicklung von Das Schwarze Auge: Drakensang 3 ein Investor abgesprungen ist, weswegen das Unternehmen zur Insolvenzanmeldung gezwungen war.

Angeblich führt man derzeit aber bereits Gespräche mit potentiellen Partnern, die an einer Übernahme interessiert sind.

Nebenbei werkeln die Entwickler derzeit auch an der Erweiterung Phileassons Geheimnis für Drakensang: Am Fluss der Zeit.

In diesem artikel
Verwandte Themen
PC
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare