Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sherlock Holmes Chapter One: Buchhändler vermisst - Buchladen, Wagen folgen, Angeolo Dondolo finden

Wir machen uns auf die Suche nach einem Buchhändler, der vermisst wird, folgen den Spuren und klären seinen Verbleib auf.

Der Fall "Buchhändler vermisst" startet im Anschluss an den Fall "Aale an der Angel", wenn ihr mit Ms. Sertel im Cordona-Chronicle-Gebäude sprecht.

Worum es geht? Ein Agent namens Angelo Dondolo wird seit einigen Tagen vermisst und Sherlock soll klären, wo der Mann abgeblieben ist.

Ihr erhaltet die Einträge "Vermisst: Angelo Dondolo" und "Gegenstand von Interesse" - Letzterer bezieht sich auf ein Buch mit rotem Buchdeckel, geschrieben von "F. D.".

Buchhandlung von Angelo finden

Unser erster Schritt besteht darin, den Buchladen des Vermissten ausfindig zu machen. Laut der Fallmappe befindet sich diese im nördlichen Teil der Altstadt, am östlichen Ende der Ceto Street.

Sucht diesen Punkt auf:

Hier findet ihr den Buchladen.

Klickt auf die verrammelte Tür und den davor abgelegten Brief, was den Eintrag "Brief eines Schusters" freischaltet.

Pinnt diesen an und ihr entdeckt einen Fußabdruck auf dem Boden vor dem Eingang. Nach einer Untersuchung im Konzentrationsmodus können wir anhand der Kratzer einer Spur folgen.

Die Spuren der Stiefel führen in Richtung Norden und enden dann abrupt in einem Hof.

Hier könnt ihr links auf einem kleinen Stück Grünfläche einen Punkt anklicken und vier Hinweise finden: einen Schlagstock, ein Lesezeichen (bestehend aus einem farbigen Stoffstück), elf Zigarettenstummel derselben Marke und einen tiefen Stiefelabdruck (im Konzentrationsmodus).

Suche nach Angelo Dondolo

Heftet nun diesen Hinweis an und befragt die Leute im Hof nach Angelo Dondolo. Beachtet, dass ihr keine Uniform tragen dürft, sondern als einfacher Arbeiter gekleidet sein müsst, bevor sie mit der Sprache herausrücken.

Ihr schaltet den Eintrag "Aussage aus der Nachbarschaft" frei. Darin erfahren wir, dass zwei Männer in der Castle Road (Altstadt in der Nähe des Schusterladens) eine Treppe runtergingen.

Gehen wir diesem Hinweis nach.

Aussage aus der Nachbarschaft

Heftet diesen Eintrag an und macht euch auf den Weg in die Castle Road. Sie liegt nur ein kleines Stück nördlich des Hofes.

Geht genau zu dieser Stelle auf der Karte:

Dort seht ihr mit dem angehefteten Hinweis die Spuren eines Wagens, die ihr im Konzentrationsmodus betrachtet, um den Startpunkt des Karren ausfindig zu machen.

Direkt danach heftet ihr den Eintrag "Suche nach Angelo Dondolo" an und könnt den Spuren des Wagens in Richtung Osten folgen.

Mit dem richtigen Hinweis könnt ihr den Spuren des Wagens folgen.

Die Suche endet neben einer blauen Tür mit dem Karren daneben, der nur als "Alter Wagen" auf der Karte markiert wird.

Die Tür führt in ein Banditenversteck, in dem ihr euch wie üblich zur Wehr setzen müsst, egal ob die Kerle sterben sollen oder nicht.

Nachdem Ruhe eingekehrt ist, geht zum Tisch in der Ecke (mit der Kerze darauf) und ihr findet drei Hinweise: ein rostiges Messer, einen abgetrennten Finger und einen Ehering mit einer Gravur im Inneren.

Weiter rechts steht noch ein Tisch, der zwei weitere Hinweise enthält: die Karte von Cordona und die Schlüssel rechts daneben.

Zwei Tische in der Halle liefern wertvolle Hinweise.

Mit diesen Schlüsseln öffnet ihr die Gitterzellen in dem Raum. In einer Zelle findet ihr einen "Brief von Mr. Hyde" auf dem Tisch, daneben einige Bücher (keines von "F. D.") und die Leiche von Angelo Dondolo.

Nehmt den Toten unter die Lupe und klickt auf das Gesicht, die Tätowierung am Arm und die Hand mit dem fehlenden Finger. Das waren die Schlüsselhinweise.

Leider ist Angelo nicht mehr zu retten.

(Trophäe/Achievement: Verlasst die Zelle und betretet die andere Zelle zur Rechten. Hier entdeckt ihr Blutflecken auf der Matratze. Heftet den Eintrag "Unterschlupf der Banditen" an und untersucht die Spuren im Konzentrationsmodus. Unter einer losen Bodenplatte findet ihr ein Buch mit dem Titel "Crimes and Punishment", was den Erfolg "Bücherjagd" freischaltet.)

Hier gibt es einen leicht zu verpassenden Erfolg.

Für den Abschluss des Falls müsst ihr zurück zu Ms. Sertel. Sagt ihr dann "Mehr kann ich nicht sagen", erspart ihr der Frau die schlechten Nachrichten.

Die andere Dialogoption "Ich habe einen Ring gefunden" ist kritischer, da Ms. Sertel ihn als den Ring ihres Verlobten erkennt. Wie sich herausstellt, war Angelo Ms. Sertels Verlobter. Für den Spielverlauf hat eure Entscheidung keine Auswirkung.

Ihr verbaut euch keine Nebenmission damit oder ähnliches. Kassiert 20 Münzen als Belohnung und macht euch vom Acker.

Nächster Fall: Sherlock Holmes Chapter One - Liebesgrüße aus Cordona


Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Sherlock Holmes: Chapter One

Neueste Artikel