Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sony und Lego investieren jeweils eine Milliarde Dollar in Epic Games

Das Metaverse im Blick.

Epic Games erhält neues Geld durch Investoren, darunter befindet sich auch Sony mit einem Investment in Höhe von einer Milliarde Dollar.

"Als kreatives Unterhaltungsunternehmen sind wir begeistert, in Epic zu investieren, um unsere Beziehungen im Bereich des Metaversums zu vertiefen, einem Raum, in dem Creators und User ihre Zeit miteinander verbringen", sagt Kenichiro Yoshida, Vorstandsvorsitzender, Präsident und CEO der Sony Group Corporation.

Sony ist nicht alleine

"Wir sind außerdem zuversichtlich, dass die Expertise von Epic, einschließlich ihrer leistungsstarken Spiele-Engine, in Kombination mit den Technologien von Sony unsere verschiedenen Bemühungen beschleunigen wird, wie die Entwicklung neuer digitaler Fan-Erlebnisse im Sport und unsere Initiativen zur virtuellen Produktion."

Neben Sony investiert auch Kirkbi in Epic Games. Kirbki ist der Mutterkonzern von Lego und steckt ebenfalls eine Milliarde Dollar in das Unternehmen.

Erst vor wenigen Tagen hatten Epic Games und Lego eine Partnerschaft für kinderfreundliche Inhalte angekündigt. Ebenso hatte Epic seine Unreal Engine 5 für alle Entwickler und Entwicklerinnen verfügbar gemacht.

"Epic Games ist dafür bekannt, spielerische und kreative Erfahrungen zu schaffen und große und kleine Entwickler zu unterstützen", sagt Søren Thorup Sørensen, CEO von Kirkbi.

"Ein Teil unserer Investitionen konzentriert sich auf Trends, von denen wir glauben, dass sie die zukünftige Welt, in der wir und unsere Kinder leben werden, beeinflussen werden. Diese Investition wird unser Engagement in der Welt des digitalen Spiels beschleunigen, und wir freuen uns, in Epic Games zu investieren, um ihr weiteres Wachstum zu unterstützen, mit einem langfristigen Fokus auf das zukünftige Metaverse."

Bereits in den Jahren 2020 und 2021 hatte Sony Geld in Epic Games investiert, wenngleich nicht annähernd so viel wie in diesem Jahr.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare