Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario Galaxy 2 - Komplettlösung

Alle Sterne eingesammelt

91. Das mirakulöse Magma-Meer (P)

Lauft bis zur Kante der stählernen Plattform und zieht euch mithilfe der blauen Sterne zwischen die Magma-Planeten. Verharrt etwas links von der Stelle an der das erste Lava-Nildpferd von unten auftaucht. Dort seht ihr einen Kraft-Pilz kurz über der Oberfläche. Wenn das Monster abtaucht, zieht ihr euch schnell zum Stern über dem Pilz und lasst los, bevor ihr den Stern erreicht. Nach wenigen Augenblicken fällt Mario in Richtung des Pilzes. Greift aber direkt wieder nach einem Stern, sobald ihr den Pilz habt, sonst wird's heiß.

Zieht euch weiter nach oben und haltet euch an der linken Seite. Die beiden Sterne hier bieten euch die optimale Position, um euch mit Schwung zum Sternenring hochzuziehen. Dieser Sternenring schickt euch zu einem weiteren seiner Art, den ihr sofort nutzen müsst, um nicht vom Nildpferd verschluckt zu werden.

Arbeitet euch auf dem nächsten Planeten zu den blauen Stangen vor. Unterwegs schwappen Lava-Wellen über die Plattform. Stellt euch einfach mit dem passenden Timing auf eines der erhöhten Podeste, um ihnen zu entgehen. An den Stangen klettert ihr zum Kraft-Pilz, falls nötig und anschließend weiter vorwärts. An der nächsten Plattform arbeitet ihr euch über die Lava hinweg zu runden Plattformen vor. Beachtet, dass diese sich zu drehen anfangen, sobald ihr sie betretet. Am Ende des Abschnittes erreicht ihr mehrere Tornados. Stellt euch in den ersten hinein und schüttelt die Fernbedienung, um wie ein Hubschrauber abzuheben. Arbeitet euch von einem Wirbelwind zum nächsten vor, um schließlich zu einer Ranken-Schaukel zu gelangen. Schwingt hier nach links in den Sternenring.

Auf diesem Planeten müsst ihr euch von einem Felsen zum nächsten nach links begeben. Die Mini-Planeten, die dunkler sind als die anderen, werden regelmäßig von Lava-Monstern geschluckt. Bleibt auf ihnen also nicht stehen.

Leicht oberhalb des länglichen, dunklen Felsens, auf dem in der Mitte ein Kristall steht, seht ihr einen kleinen Planeten, über dem die Kometenmedaille schwebt. Weiter links prügelt ihr den Power-Stern aus einem Kristall heraus. Dazu braucht ihr zwei Treffer, springt also sofort dorthin, sobald sich das Lava Monster verzogen hat.

92. Der Rollfelsen des Asteroidengürtels (P)

Schnappt euch den Felsen-Pilz und schießt über die Rampe zum nächsten Planeten. Hier kracht ihr gegen die aufgerichtete Zugbrücke, um sie herunterzulassen und startet das Rennen über diverse Rampen. Die zweite Plattform hat ein Loch in der Mitte über dem ein 1-Up-Pilz schwebt. Springt über das Loch, anstatt, außen rum zu rollen und sammelt dabei den Pilz ein. Wenn ihr über die nächste Plattform genau mittig rollt, braucht ihr euch um die Aussparungen links und rechts keine Gedanken zu machen.

Euer eigentliches Problem ist die „N“-förmige Plattform, weil ihr hier an der Oberkante gegen ein Gummiband fahrt. Hier fahrt ihr dann urplötzlich in die entgegengesetzte Richtung, nach schräg unten. Es ist wichtig, dass ihr auch auf dem Stick in diese Richtung lenkt. Kurz darauf trefft ihr auf das nächste Gummiband, dass euch wieder nach vorne schleudert. Wechselt auch hier die Richtung auf dem Stick entsprechend und nehmt nach einem letzten Sprung auf die nächste Plattform den Power-Stern in Empfang.

93. Bröselkegelei um den Highscore (V)

Für diesen versteckten Stern wählt ihr „Das mirakulöse Magma-Meer“ und macht an der Kante der ersten Plattform halt, dort wo ihr den blauen Stern sehen könnt. Dreht die Kamera ein wenig und ihr seht, dass sich etwas unterhalb und vor der Kante noch eine Röhre befindet. Geht hinein und nehmt die Herausforderung des Wanderaffen an.

Hier müsst ihr auf einer Serie von Rampen und beweglicher wie kippender Plattformen möglichst viele Kegel überrollen. 5.000 Punkte sollten am Ende mindestens zu Buche stehen und pro Kegel erhaltet ihr nur 100. Nehmt euch ein paar Versuche heraus und prägt euch die Muster ein, in denen die Kegel auftauchen und sich einige der Plattformen bewegen und ihr habt kein Problem.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Super Mario Galaxy 2.

In diesem artikel

Super Mario Galaxy 2

Nintendo Wii

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare