Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario Galaxy 2 - Komplettlösung

Alle Sterne eingesammelt

105. Mit Koopa-Antrieb durch die Tiefen (P)

Lauft vorwärts und schlittert die Rampe hinab. Im Wasser schnappt ihr euch einen Grünen Panzer. Die Tentakel-Gegner erledigt ihr mit dessen Lichtstrahl. Haltet euch hier links, denn nach dem ersten Trio Tentakel kommt ihr links an eine Aussparung in der ihr die Kometenmedaille findet. Frischt eure Atemluft zwischendurch mit den Luftblasen auf. An der Stelle, an der zwei Riesenmoränen in eure Richtung schnappen, taucht ihr ab und gelangt schließlich an einen Sternenring.

Auf der anderen Seite lasst ihr euch den Schacht hinunterfallen. Im Wasser schnappt ihr euch erneut einen Panzer und schwimmt durch die rot-gelben Ringe, die euch beschleunigen. Die Geister unterwegs sind dank des Scheinwerfers kein Problem. Wieder an Land schleudert ihr euren Panzer gegen die Schatztruhe. Habt ihr keinen Panzer dabei, findet ihr links vom Eingang einen neuen. In der Kiste findet ihr einen Toad, der euch seinen Power-Stern überlässt.

106. Highscore-Jagd in der Unterwasserhöhle (V)

Bekommt ihr per Post eine Einladung vom Wanderaffen, müsst ihr in der Wasserverlies-Galaxie 10.000 Punkte binnen 3 Minuten sammeln. Zerstört dafür möglichst viele Tentakelgegner (100 Punkte pro Kopf) mit eurem Scheinwerfer und sammelt unterwegs Münzen, die entlang der Strecke platziert sind (ebenfalls 100 Punkte). Vor dem ersten Sternenring habt ihr schon weit über die Hälfte der Punkte. Im zweiten Abschnitt gibt es viele Buu-Huus, die ebenfalls eurem Scheinwerfer erliegen und je 100 Punkte bringen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Super Mario Galaxy 2.

In diesem artikel

Super Mario Galaxy 2

Nintendo Wii

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare