Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario RPG: Harlepokus' Casino betreten, Mitglied werden und Luxuskarte finden

Das Casino ist nur für Mitglieder geöffnet. So findet ihr einen Mitgliedsausweis und gewinnt im Spiel.

Harlepokus' Casino in Super Mario RPG ist ein optionaler, versteckter Abschnitt, den ihr nur mit einer entsprechenden Mitgliedskarte betreten könnt.

In der fürs Glücksspiel hergerichteten Location gibt es u.a. ein einfaches Kartenspiel und eine Truhe, die wir ein Einarmiger-Bandit-Automat funktioniert, aber nicht jeder hat dort freien Eintritt. Die Türen öffnen sich nur für Mitglieder. Wie man eines wird und was man in Harlepokus' Casino alles tun und gewinnen kann, das klären wir im folgenden optionalen Abschnitt.

Harlepokus' Casino finden

Ihr findet den Eingang zum Casino über einen versteckten Aufzug im Bohnental. Durchquert das Bohnental, bis ihr im Bereich mit dem Speicherblock landet, wo ein fliegender Shy-Guy fünf Piranha-Pflanzen abwechselnd in ihren Röhren gießt:

Erledigt die Pflanze in der nördlichen Röhre und benutzt sie, um in einen Raum zu gelangen, in dem ihr an dieser Stelle beim Klunkerhund dreimal springen müsst, um eine gelbe Plattform zu entdecken:

Sie führt nach oben zu einem versteckten Durchgang, verbunden mit der Weltkarte. Über diese könnt ihr dann das Kasino ansteuern und betreten:

Allerdings lassen euch die beiden Toads nicht hinein, sondern lediglich wissen, dass sich die Türen exklusiv für Mitglieder öffnen. Als Nächstes holen wir die Mitgliedskarte.

Mitgliedskarte für das Casino finden

Hierfür müsst ihr Borstos Turm abgeschlossen und Harlekling sowie seinen Partner Harlepokus besiegt haben. Geht anschließend noch einmal in den Turm und durchquert ihn. Ihr trefft Harlekling an dieser Stelle unweit des ersten Speicherblocks:

Er jongliert mit Kugeln und fordert euch zu einem Spiel heraus. Folgt seinen Bewegungen beim Jonglieren und geht dann zu der Hand, in der ihr die gelbe Kugel vermutet.

Bei einer korrekten Auswahl erhaltet ihr ein Item, z.B. einen Trockenpilz, einen Pilz oder einen Faulpilz. Nun braucht ihr lediglich Geduld. Wiederholt das Spielchen und lokalisiert die gelbe Kugel so oft, bis euch Harlepokus die Luxuskarte schenkt.

Wir haben unsere Eintrittskarte.

Bei mir waren 14 Versuche nötig, also seid einfach beharrlich und wiederholt das Spiel so lange wie erforderlich. Mit der Karte könnt ihr das Casino schließlich betreten.

In Harlepokus' Casino spielen

In den Räumlichkeiten gibt es drei verschiedene Spiele, an denen man teilnehmen kann:

Glücksblocks:

Sprecht mit dem Toad links und ihr könnt das Einarmiger-Bandit-Spiel mit der Truhe wiederholen. Bei drei Pilzen gibt es, nun, einen Pilz. Für drei Blumen gibt es einen Honigsirup. Und bei drei Sternen lauert ein Stärketrank.

Kartenknobeln:

Der Toad beim Kartentisch bietet eine Abwandlung des Memory-Spiels an. Ihr seht zehn Karten mit Bildern von Mario und seinen Begleitern und habt drei Sekunden, euch ihre genauen Positionen zu merken.

Nachdem die Karten umgedreht wurden, stellt euch der Toad Fragen (z.B. auf welcher Karte Geno oder Peach zu sehen war) und ihr müsst auf die entsprechende Stelle klicken. Nach drei korrekten Antworten gibt es einen Sumpf-Smoothie, danach eine Kiemen-Cola und weitere Preise, solange ihr weiterspielt.

Schau dorthin, wo ich nicht hinzeige:

Das letzte Spiel kann bei Harlepokus gestartet werden. Ihr müsst euch für eine Richtung entscheiden, indem ihr den Stick nach links oder rechts drückt.

Harlepokus deutet anschließend in eine Richtung und wenn ihr mit dem Stick in die Gegenrichtung geblickt habt, gewinnt ihr die Runde. Auch hier kann man Items für den Kampf gewinnen.

Nach 100 Siegen gibt es das Sternenei, ein unbegrenzt wiederverwendbares Kampfitem. Es richtet bei allen Feinden 100 Schadenspunkte an, mit dem Geno-Boost oder Quarz-Anhänger sogar 150 Punkte.


In diesem artikel
Awaiting cover image

Super Mario RPG Remake

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare