Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Last of Us - Kapitel 6: Die Vororte – Vorstadt

So schleicht ihr euch mit Joel, Ellie, Henry und Sam durch die Vorstadt an den Scharfschützen heran und wehrt die Banditen ab.

The Last of Us - Kapitel 6: Die Vororte - Vorstadt

Nachdem ihr aus der Kanalisation entkommen seid, holt ihr euch als Erstes die 13 Teile für Upgrades aus dem alten rostigen Van rechts und folgt dann dem Pfad bis zur Straße. Dort zeigt euch Henry den besagten Funkturm. Folgt nun der Straße. In das erste Haus könnt ihr von keiner Seite eindringen. Beim Zweiten steht euch dafür einladend die Haustür offen.

Marschiert geradeaus die Treppe hoch und dann links in das Schlafzimmer. Dort findet ihr auf der Komode rechts neben der Tür zehn Teile für Upgrades und auf der Komode neben der Matratze ein Artefakt (Plündernotiz). Im Schlafzimmer nebenan könnt ihr euch den Rucksack mit einer ¾ Klinge, einem halben Päckchen Sprengstoff, einem halben Lumpen und zwei Gewehrpatronen vollstopfen.

Im Erdgeschoss liegt im Regal neben dem Fernseher ein halbes Päckchen Sprengstoff, rechts neben dem Regal ein Teil für Upgrades auf dem Boden und auf dem Bilderregal links neben der Küchentür eine halbe Klinge. In der Küche gibt's nur fünf Zusätze aus einem Schubladen zu holen. Im Keller findet ihr hingegen einen ¾ Lumpen sowie eine halbe Flasche Alkohol im Wäschekorb auf dem Tisch. Habt ihr das Haus leer geräumt, geht wieder zurück auf die Straße.

Folgt nun weiter der Verlauf zur Kurve und betretet das dritte Haus auf der rechten Straßenseite durch das Loch in der Außenwand. In der Küche greift ihr euch gegebenfalls die Verpflegungsration, den ¼ Zucker und die ¾ Flasche Alkohol. Verlasst dann das Haus wieder und marschiert geradeaus zum gegenüberliegenden Haus, das direkt in der Kurve liegt. Dort könnt ihr euch mit Henry unterhalten. Anschließend geht's weiter die Straße entlang, bis ihr auf den Eiswagen stoßt, bei dem ihr euch mit Ellie unterhalten könnt.

Dreht euch anschließend nach links zu dem Haus und geht in die beleuchtete Garage zu der Werkbank, an der ihr eure Ausrüstung überarbeiten könnt. Seid ihr fertig, durchsucht das Haus. Gleich beim Betreten könnt ihr rechts eine halbe Klinge sowie eine ¼ Flasche Alkohol abgreifen und in der Küche vier Teile für Upgrades einsammeln. Geht dann die Treppe hoch und in das Schlafzimmer links. Neben dem Fernseher liegt ein Artefakt (Vaters Notiz) auf der Komode und in der Schreibtischschublade findet ihr drei Pistolenpatronen, ein halbes Päckchen Sprengstoff und ein Klebeband. Marschiert zurück ins Treppenhaus und zieht die Klappleiter zum Speicher herunter. Das klappt zwar etwas anders als gedacht, aber ihr könnt dann immerhin Ellie per Räuberleiter hochhelfen. Sie schaut sie kurz um und kommt mit einem Trainingsbuch (Nahkampf: Techniken) in der Hand zurück. Damit habt ihr alles Brauchbare im Haus eingesammelt.

Verlasst die Hütte wieder und nehmt euch das nächste Haus in der Straße vor. Gleich rechts im Wohnzimmer findet ihr auf dem Stuhl drei Revolverpatronen und im Fernseherschrank zehn Zusätze. In der Küche am Ende des Flurs warten sieben Teile für Upgrades auf euch und im ersten Zimmer im ersten Stock liegt auf dem Schreibtisch ein Artefakt (Überlebenden-Notiz), zwei Patronen in der Komode daneben sowie ein Comic (Botenteilchen) im zugehörigen Toilettenraum.

Im zweiten Raum im ersten Stock findet ihr ein halbes Päckchen Sprengstoff auf der Bettkomode und einen verschlossenen Safe. Für die zugehörige Kombination müsst ihr die Treppe ganz nach oben in den ausgebauten Speicher erklimmen. Gleich rechts liegt auf dem Computertisch ein Artefakt (Streichhölzer) auf dem die Safekombination notiert ist sowie zwei Pfeile. Bevor ihr jetzt aber gleich wieder runter zum Safe stürmt und euch die zehn Zusätze, vier Patronen für Shorty und die 50 Teile für Upgrades holt, dreht ihr euch noch schnell um und greift den ¼ Lumpen aus dem Wäschekorb.

Habt ihr den Safe leer geräumt, könnt ihr noch eine Runde Darts im Wohnzimmer spielen und kehrt anschließend auf die Straße zurück. Folgt ihr ein kurzes Stück Richtung Kurve und klettert dann auf der linken Seite durch den Holzzaun in den Garten mit den Spielhäuschen und der Schaukel. Untersucht den Baum im Garten etwas genauer - am ersten Ast links hängt ein Firefly-Anhänger (Matthew White 000118), den ihr euch herunterschießen müsst. Habt ihr ihn eingesammelt, springt rechts durch die Lücke im Zaun in die Kurve.

Dort stehen Henry und Sam und können dank einem zerstörten Haus nicht mehr weiter. Henry macht euch auf das aufgepinselte Firefly-Symbol an der Wand aufmerksam. Joel erzählt daraufhin von seinem Bruder, was zur Folge hat, das Ellie wieder ihr Witzebuch auspackt. Aber auch das hilft euch bei der blockierten Straße nicht weiter. Geht wieder in das letzte Haus zurück, dass ihr ausgeräumt habt, und dort durch den Hinterausgang der Küche in den Garten.

Im Garten führt rechts eine Treppe auf die nächste Straße. Springt ihr hinunter, folgt eine kurze Sequenz. Offensichtlich ist die Stadt doch nicht so verlassen, wie zuvor gedacht. Neben dem Scharfschützen, der sich im gegenüberliegenden Haus am Ende der Straße positioniert hat, werdet ihr auch in den Häusern immer wieder auf mehrere Gegner stoßen. Sie zu Umschleichen ist unmöglich. Aber ihr könnt sie zumindest teilweise nacheinander ausschalten. Dafür müsst ihr es natürlich erst einmal lebendig dorthin schaffen, der Scharfschütze zielt nämlich recht gut. Ziel ist es, das Haus mit dem Scharfschützen zu erreichen und ihn zu erledigen. Geht dafür am besten so vor:

Schleicht zuerst nach links, die Treppe hoch und dann entlang der Hauswand rechts ums Eck hinter die Mülltonnen. Wartet einen Schuss ab und pirscht euch dann hinter den Holzstapel vor. Von dort aus geht's nach links hinter die Mauer und noch mal links zur nächsten Mauer, über die ihr springt. Bevor ihr nun weitergeht, solltet ihr eure Waffen checken - die werdet ihr gleich brauchen. Sobald ihr nämlich das Haus betretet oder daran vorbeigeht, tauchen weitere Angreifer auf, die genau wissen, wo ihr zu finden seit. Ihr könnt euch also nicht lange verstecken. Dafür aber etwas vorsorgen.

Habt ihr noch eine Nagelbombe parat, schleicht zum rechten Fenster und werft sie vor die Treppe. Dort kommt ein Angreifer herunter. Schleicht euch dann nach links aber geht nicht weiter den Hang hinunter. Von dort werden einige Angreifer zu euch hochkommen. Falls ihr weitere Nagelbomben zur Verfügung habt, könnt ihr den Hang damit pflastern. Greift dann zu eurer Lieblingsknarre und geht durch die Hintertür ins Haus, wartet in der Küche kurz auf den Knall der Bombe bei der Treppe, schleicht geradeaus durch und stampft die Treppe in den ersten Stock hoch. Dreht euch oben um und wartet mit angelegter Waffe darauf, dass das restliche Gesindel versucht, die Stufen hochzukommen. Ein Molotowcocktail bewirkt hier Ware Wunder.

Habt ihr die Angreifer erledigt, schleicht die Treppe wieder runter, wartet einen Schuss ab und pirscht euch dann hinter die Fernseherkomode im Wohnzimmer vor. Darin findet ihr eine halbe Schachtel Zucker. Schleicht dann in die Küche, schnappt euch gegebenfalls die Verpflegungsration vom Küchentisch und verlasst das Haus wieder durch den Hintereingang. Folgt nun dem Hang nach unten aber bleibt in der Nähe der Häuserwände. Sobald ihr am Zaun unten angekommen seid, hetzt euch der irre Schütze weitere Angreifer auf den Hals.

Wartet an der Hausecke und beobachtet die vier Feinde. Einer geht an der gegenüberliegenden Hausecke in Deckung. Pech für ihn, falls ihr einen Molotowcocktail parat habt. Schleicht dann ums Eck in das verbrannte Haus und dort die Treppe hoch. Bleibt an der Wand und robbt vor bis in die rechte Ecke. Von dort aus habt ihr eine gute Schussposition für euer Gewehr. Die Kerle suchen euch nämlich auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite und sind so leicht zu erwischen. Außerdem könnt ihr aus den Fenstern gut Nagelbomben oder Cocktails werfen und habt gleichzeitig eine gute Verteidigungsposition, falls sie euch holen kommen wollen. Solltet ihr von dieser Stelle aus nicht alle Gegner erwischen, positioniert euch auf den unteren Stufen der Treppe und feuert von dort aus schräg rechts durch die Fenster.

Sind alle Angreifer erledigt, findet ihr im Zimmer rechts der Treppe ein ¼ Klebeband sowie eine Verpflegungsration auf und in der Komode. Aber Achtung: Der Scharfschütze kann euch dort erwischen. Wartet also besser einen Schuss ab, bevor ihr losrennt. Geht anschließend zurück zu der Stelle, an der ihr das Haus betreten habt, sammelt die halbe Schachtel Zucker ein und verlasst die Ruine an der Ecke wieder. An dem Holzzaun steht ganz links ein Holzstapel. Klettert dort geduckt hinauf und wartet einen Schuss ab, ehe ihr über den Zaun springt und nach rechts in die Deckung des Schranks rennt.

Schleicht euch dann zum gelben Auto hinüber und weiter hinter das Haus. Rennt um das Haus herum, weiter zum zweiten Haus (das des Scharfschützen) und betretet dort die Küche durch die Hintertür. Dort findet ihr links eine halbe Klinge sowie einen halben Lumpen. Die Tür rechts führt euch zu den Treppen. Folgt den Stufen bis ganz nach oben und geht dort geradeaus ins Zimmer, links durch die Tür.

Sobald ihr den Raum mit dem Scharfschützengewehr betretet, müsst ihr durch Hämmern der Quadrat-Taste den Schützen abwehren und anschließend mit den Scharfschützengewehr die Ganoven erledigen, die Ellie, Henry und Sam verfolgen - dass ist fast wie aufm Rummelplatz. Eure drei Freunde schlagen sich hinter einem Auto in die Deckung, während ihr dafür sorgt, dass ihnen keiner zu Nahe kommt. Nutzt die Zoomfunktion des Gewehrs und erledigt zuerst die Angreifer, die vom gegenüberliegenden Gebiet auf sie zukommen.

Die zweite Angriffswelle kommt daraufhin von Links. Habt ihr auch diese erledigt, trefft ihr auf den altbekannten Panzerwagen. Gegen den könnt ihr mit eurer Puste nichts ausrichten - müsst ihr aber auch nicht. Haltet nur die restlichen Angreifer auf Abstand, die von links und rechts auf Ellie, Henry und Sam zukommen. Sobald ihr die Angriffswelle erledigt habt, nehmt ihr den Geschützturm des Panzerwagens ins Visier und wartet darauf, dass oben die Klappe geöffnet wird und ein Kerl mit Molotowcocktails um sich wirft. Beim ersten Cocktail streckt er nur seine Hand aus dem Fahrzeug. Da werdet ihr ihn nicht erwischen. Beim zweiten Mal kommt er selbst heraus. Der Schuss sollte sitzen. Ansonsten habt ihr nur noch eine Chance, ehe es eure Freunde erwischt. Trefft ihr den Kerl, geht der Wagen in Flammen auf.

Jetzt nur nicht nachlässig werden. Die Sache ist noch nicht ausgestanden. Auf dem Weg zu euch werden Ellie, Henry und Sam von links von Zombies überrascht - erledigt die Beißer. Anschließend strömen immer mehr Zombies in die Stadt. Ihr könnt sie erledigen, bis die Stadt komplett überrannt wird und das Kapitel nach einiger Zeit mit einer Schlusssequenz beendet wird.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: The Last of Us - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare