Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Tony Hawk's Pro Skater 3+4 war einst geplant, sagt Tony Hawk

Bevor Vicarious Visions von Blizzard geschluckt wurde.

Nach Angaben des legendären Skaters Tony Hawk gab es Pläne für ein Tony Hawk's Pro Skater 3+4, also eine Fortsetzung der Neuauflage Tony Hawk's Pro Skater 1+2.

Diese Pläne seien allerdings aufgegeben worden, nachdem das für Tony Hawk's Pro Skater 1+2 verantwortliche Entwicklerstudio Vicarious Visisions in Blizzard integriert wurde.

Keine Hoffnung für Skater?

Im Zuge dessen wurde Vicarious Visions in Blizzard Albany umbenannt und hilft künftig als Support-Studio beim Diablo-Franchise und anderen Blizzard-Spielen aus.

Über die Pläne für Tony Hawk's Pro Skater 3+4 sprach Hawk während eines Twitch-Livestreams.

Weitere Meldungen zu Tony Hawk's Pro Skater:

"Das war der Plan", sagte er. "Bis hin zur Veröffentlichung von [1+2]. Wir wollten 3+4 machen und dann wurde Vicarious irgendwie absorbiert. Sie haben nach anderen Entwicklern gesucht, aber dann war es vorbei."

"Sie [Activision] waren eigentlich... die Wahrheit ist, dass sie versucht haben, jemanden zu finden, der 3 und 4 macht, aber sie haben einfach niemandem so vertraut, wie es bei Vicarious der Fall war. Also haben sie sich andere Angebote von anderen Studios eingeholt: 'Was würdet ihr mit den THPS-Titeln machen?' Nichts von dem, was sie hörten, gefiel ihnen. Und das war's."

"Ich wünschte, es gäbe einen Weg, es zurückzubringen. Ich meine, wer weiß - wenn sich der ganze Staub gelegt hat, werden wir es vielleicht wieder hinbekommen. Man weiß nie. Ich hätte nie gedacht, dass wir 20 Jahre später nochmal 1 und 2 machen würden..."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare