Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Twisted Pixel nicht erfreut: Capcoms MaXplosion ist 'kompletter Diebstahl'

'Macht mich traurig'

Bei Entwickler Twisted Pixel ist man wenig erfreut über Capcoms iPhone-Titel MaXplosion.

Warum das so ist, dürfte einem schon gleich auffallen, wenn man einmal Videos der beiden Titel vergleicht (siehe unten).

In der Tat erinnert das Spiel frappierend an Twisted Pixels 'Splosion Man für die Xbox 360 und dementsprechend ist man nicht gerade begeistert davon.

"MaXplosion Gameplay-Video macht mich traurig", zwitscherte Twisted Pixels Progammierer Mike Henry. "Wenn man ein Spiel gänzlich klaut, sollte man zumindest verstehen, was daran Spaß macht."

Später fügte er noch hinzu: "Sich etwas zu borgen, ist großartig. Verdammt, wir machen das die ganze Zeit. Aber dieses Spiel ist ein kompletter Diebstahl."

Ähnlich äußerte sich auch Twisted Pixels Mitgründer Michael Wilford auf Twitter.

"Bin nicht sicher, was ich zu MaXplosion sagen soll. Es verärgert mich. Ich schätze, wir müssen einfach ein besseres iPhone-Spiel als sie machen. Sollte nicht schwer sein."

Weiter schreibt er: "Das Beste ist, dass wir @Splosion_Man ursprünglich Capcom angeboten hatten und sie Nein sagten. Ich werde Capcom immer dafür lieben, was sie mir in meiner Kindheit gegeben haben, aber in was haben sie sich verdammt nochmal verwandelt? Erst verlieren sie Inafune, nun das."

Ein Kommentar von Capcom liegt bislang nicht vor.

MaXplosion - Trailer
Splosion Man - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare