Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Umfangreiches Update für Alienation angekündigt

Season Pass ab nächster Woche erhältlich.

Am 5. Juli soll ein umfangreiches Update für Housemarques Alienation erscheinen.

Bestandteil des Updates ist unter anderem ein lokaler Koop-Modus für bis zu vier Spieler auf dem gleichen Bildschirm.

„Nach dem Kampf wird eure Freundschaft nach klassischer Manier auf die Probe gestellt, denn wenn ihr Truhen öffnet, müsst ihr erst mal darum kämpfen, wer die Beute bekommt", heißt es.

Weiterhin werden Ligen eingeführt, die aus fünf Rängen bestehen. Jeder Ligazyklus dauert eine Woche und ihr könnt dabei zusätzliche Geschossfarben freischalten. Wenn ihr es lieber schwieriger mögt, könnt ihr die neuen Schwierigkeitsstufen „Experte" und „Meister" ausprobieren, außerdem erwarten euch neue Räume, schwierigere Gegner und bessere Beute.

Ebenfalls ab dem 5. Juli sind ein Season Pass für 7,99 Euro und ein Überlebenspaket für 2,99 Euro erhältlich.

„Das Überlebenspaket enthält die Vortex-Granate, einen neuen Ausrüstungsgegenstand, der alle Gegner in eine Art schwarzes Loch zieht, sie dort festhält und ihnen durch einen Gravitationssog konstant Schaden zufügt. Zusätzlich werden alle Primärwaffen für alle Heldenklassen verfügbar sein. Außerdem erhaltet ihr drei exklusive Geschossfarben, um das Spiel etwas bunter zu gestalten und die Xenos mit einem etwas individuelleren Style abzuschießen."

Mit dem Season Pass erhaltet ihr nicht nur das Überlebenspaket, sondern außerdem das demnächst folgende Erobererpaket, das Veteranenpaket, den Soundtrack und ein dynamisches Design.

In diesem artikel

Alienation

PS4

Verwandte Themen
PS4
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare