Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Uncharted: In Europa ohne 1080i

Nur in der US-Version

Erst relativ spät in der Entwicklungsphase spendierte Entwickler Naughty Dog dem Action-Adventure Uncharted: Drakes Schicksal noch die Auflösung 1080i. Wie Sony gegenüber Eurogamer bestätigte, findet man diese allerdings nur in der US-Version.

Wenn Naughty Dog die Funktion noch zur PAL-Fassung hinzugefügt hätte, wäre der Release wegen weiteren Tests zur Qualitätssicherung jeder lokalisierten Version wieder nach hinten verschoben worden, weswegen der Titel in Europa dann möglicherweise erst nach Weihnachten auf den Markt gekommen wäre.

Allzu schlimm ist diese Tatsache aber nun auch wieder nicht. Es sei denn, Ihr besitzt noch einen recht alten HD-Fernseher, der keine Unterstützung der Auflösung 720p vorweisen kann. Somit stünde Euch hier dann lediglich 480p zur Auswahl.

Da dieses Problem in den USA allerdings weiter verbreitet ist, hat man es quasi in letzter Minute nur in der US-Version berücksichtigt, um die Kunden dort zufriedenzustellen.

Wer dennoch 1080i will, muss wohl auf einen Import zurückgreifen. Aber selbst ohne diese Auflösung sieht Uncharted fantastisch aus und bekam in unserem Test ganze neun Punkte.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare