Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Wie brutal wird Insomniacs Wolverine-Spiel? Angeblich könnte es schon Ende 2024 erscheinen

Und ist wohl nicht ganz Open World.

Das kommende Wolverine-Spiel von Insomniac Games könnt ihr womöglich schon im kommenden Jahr spielen.

Giant Bombs Jeff Grubb hat das in einem kürzlichen Livestream angedeutet.

Wann kommt es?

Zur Ankündigung des Spiels im September 2021 hieß es, es befinde sich noch in einer "sehr frühen Entwicklungsphase".

Grubb zufolge reden seine Quellen von zwei möglichen Zeitfenstern für die Veröffentlichung. Einerseits könnte es demnach rund ein Jahr nach Marvel's Spider-Man 2 erscheinen, das in diesem Herbst erwartet wird.

Weitere Meldungen zu Wolverine:

Intern spreche man aber auch nach wie vor über das Jahr 2025 als Veröffentlichungsjahr.

"Aber wenn es jemand schafft, zwei große Triple-A-Spiele in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zu veröffentlichen, dann ist es Insomniac", sagt er.

Worum geht es in Wolverine?

Wie Grubb weiterhin angibt, hat das Spiel nichts mit den X-Men- und Wolverine-Filmen zu tun. Es gehe um die Abenteuer des Charakters, bevor er sich dem Superhelden-Team anschließt. Insomniac strebe dabei nach einem "Hard R"-Rating für das Spiel.

Im Gegensatz zu Spider-Man soll das Wolverine-Spiel ihm zufolge nicht auf eine vollständig offene Welt setzen, sondern mehr auf verschiedene größere Bereiche à la God of War Ragnarök.

Bis wir von offizieller Seite noch detailliertere Angaben zu Wolverine bekommen, dürfte es wohl noch eine Weile dauern. Rechnet wohl frühestens nach der Veröffentlichung von Spider-Man 2 mit weiteren Infos.

In diesem artikel

Marvel's Wolverine

PS5

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare