Bethesda veröffentlichte im Februar diesen Jahres eine kleine Challenge. Falls die Eltern ihr Kind, das am 11.11.2011 geboren sein muss, Dovahkiin nennen, erhalten sie kostenlos Spiele von Bethesda auf Lebenszeit.

Ihr denkt, so bekloppt kann doch wirklich keiner sein und womöglich die Schulzeit des eigenen Kindes ruinieren. Doch Megan and Eric Kellermeyer nannten ihren Sohn Dovahkiin Tom Kellermeyer, der am vergangenen Freitag geboren wurde.

Die komplette Story könnt ihr auf dem offiziellen Bethesda Blog nachlesen.

Wir wünschen dem kleinen Dovahkiin alles Gute und raten ihm dazu, sich gegenüber anderen Kindern lieber als Tom auszugeben.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.