Dark Souls 3: Feuerband-Schrein - Weg mit dem Turmschlüssel, Krähenhändlerin, Feuerhüterseele

Dark Souls 3 Komplettlösung: So findet ihr den versteckten Bereich des Schreins.

Für diesen kleinen Abstecher in den Turm der Feuerhüterinnen benötigt ihr den Turmschlüssel, den ihr für 20.000 Seelen bei der Schrein-Maid im Feuerbandschrein kaufen könnt. Sie hat ihn von Beginn an im Angebot. Ihr werdet vermutlich eine Weile brauchen, um diese Menge zusammenzubekommen, aber angesichts der hohen Investition lohnt es sich auch. Habt ihr den Schlüssel in der Tasche, dann seht euch auf der rechten Seite im Inneren des Feuerbandschreins, direkt hinter dem Eingang, nach einem Treppenaufgang um. Folgt den Stufen nach oben und tretet rechts ins Freie.

Geht vorbei an dem Riesenbaum und ihr entdeckt am Ende der verwitterten Stufen einen Turm. Verschafft euch mit dem Schlüssel Zugang zu dem geheimnisvollen Gebäude. Folgt den sich windenden Stufen nach oben und lauft über die ramponierte Brücke in den angrenzenden, noch größeren Turm hinein. Links und rechts im Abgrund seht ihr schon Items funkeln, die ihr euch gleich oder erst später holen könnt, je nachdem, wie lang eure Lebensleiste ist.

Ihr nehmt natürlich eine Menge Sturzschaden dabei und müsst gegebenenfalls einen Flakon zwischendurch trinken. Auf der rechten Seite könnt ihr auf einen breiten, gut sichtbaren Sarg springen. Eure Fallhöhe ist hierbei nicht allzu groß und ihr solltet überleben. Schwieriger wird es da schon auf der linken Seite, denn hier müsst ihr auf einem sehr schmalen Stein landen. Ihr verliert dabei höchstwahrscheinlich einen Großteil Lebenspunkte, landet aber auch bei einer weiteren Feuerhüterleiche, der ihr das Feuerhüter-Rüstungsset abnehmt, bestehend aus Robe, Handschuhen und Rock.

Springt dann runter in die Grube mit all den Feuerhüterleichen und sammelt dort den Estus-Ring ein (erhöht TP durch Regeneration mit Estus-Flakons). Durch die Gittertür, die vorhin nicht von der anderen Seite zu öffnen war, gelangt ihr wieder ins Freie. Falls noch nicht geschehen, müsst ihr hier den nackten Irren bekämpfen, der sein Uchigatana hinterlässt.

amazon21

Nicht genug Drangleic in eurem Leben? Wenn ihr Dark Souls liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de)

Dreiteiliger Leinwand-Kunstdruck 120x90

Verschönert eure Spielwelt mit diesem zeitlosen Artwork zu der vielleicht besten Spiele-Serie aller Zeiten.

Es gibt aber noch viel mehr zu Dark Souls, zum Beispiel:

Dark Souls: Design Works - Ein einzigartiger Blick auf das Design des ersten Teils

Estus Flask T-Shirt - Gebt einen guten Rat, Dark-Souls-Styl.

Zurück im Turm, ohne runter in die Feuerhütergrube zu springen: Ruft den Fahrstuhl mithilfe des Hebels und fahrt hoch. Folgt draußen den Stufen zur Turmspitze, wo ihr unter einer imposanten Glocke die Leiche einer Feuerhüterin findet und dazu die Feuerhüterseele. Gebt ihr diese bei der Hüterin im Schrein ab, kann sie ab sofort das Dunkle Siegel heilen.

Zurück auf der langen Brücke, die beide Türme miteinander verbindet, könnt ihr euch etwa mittig auf ein kleinen Vorsprung und das darunterliegende Dach fallen lassen. Geht als Erstes links zu der Leiter neben der Laterne und lasst diese herunter, um eine Abkürzung für später zu haben. Seht ihr das Vogelnest in der Mitte des Daches? Natürlich hat es wieder eine Krähenhändlerin in Dark Souls 3 geschafft. Ihr könnt Items ins Nest legen und bekommt, wenn es das richtige ist, etwas im Austausch (siehe Krähenhändler-Tauschliste). Lasst euch dann links auf das Vordach fallen und knöpft der Leiche 3x Heimatknochen ab.

Zurück zu: Dark Souls 3: Feuerband-Schrein - Schmied, Feuerhüterin, Händler, Items

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Dark Souls 3 - Komplettlösung

Lauft ihr hier oben rechts weiter um den Schrein herum, seht ihr rechts einen kleinen Eingang und kommt auf die steinernen gebogenen Streben ganz oben im Feuerbandschrein. Bei einer auf der Kante hängenden Leiche erhaltet ihr 1x Estus-Scherbe. Geht dann hier oben an die Stelle, dass ihr über dem größten Thron des Schreins steht, und schlagt auf die scheinbare Wand, die daraufhin den Weg freigibt. Geht ans Ende und lasst euch fallen. Rechts entnehmt ihr der Truhe den Silbernen Schlangenring.

Geht wieder nach draußen, dorthin, wo ihr eben die Bögen des Schreins betreten habt, aber nicht hinein, sondern folgt dem Weg weiter an der Seite entlang; ganz am Rand entdeckt ihr neben dem linken Turm einen kleinen Durchgang. Diesen könnt ihr bis zu einer Kristallechse folgen, die einen Brocken Funkeltitanit für euch hat. Mehr hat dieser kleine Abstecher hier nicht zu bieten, aber allein für die Scherbe lohnten sich die 20.000 Seelen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading