Die umfangreiche Falskaar-Mod für Skyrim ist jetzt auf der Xbox One verfügbar.

Sie ergänzt das Rollenspiel um eine neue Landschaft mit verschiedenen Schauplätzen, NPCs und Dungeons. Es gibt über 26 neue Quests, neue Charaktere und mehr, was euch nach Angaben von Entwickler Alexander J. Velicky über 20 Stunden beschäftigen soll.

Version 1.2.1 der Mod könnt ihr euch auf der Xbox One runterladen, der Download ist knapp 580,8 MB groß.

Zugleich ist Falskaar ein gutes Beispiel für die Unterschiede beim Mod-Support auf Xbox One und PlayStation 4. Da Falskaar externe Assets verwendet, kann die Mod auf Sonys Konsole nicht veröffentlicht werden.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.