Rollercoaster Tycoon: Atari sichert sich die Lizenz bis 2022

Fünf weitere Jahre.

Atari hat sich die Rollercoaster-Tycoon-Lizenz für fünf weitere Jahre von Serienschöpfer Chris Sawyer gesichert.

1

Genauer gesagt bedeutet dies, dass man noch bis 2022 Spiele mit dem Namen Rollercoaster Tycoon veröffentlichen darf (via Venturebeat).

Auf Mobile-Geräten läuft die Reihe für Atari durchaus erfolgreich. Das in diesem Jahr veröffentlichte Rollercoaster Tycoon Touch wurde bislang über 6,5 Millionen Mal runtergeladen, letztes Jahr erschien bereits Rollercoaster Tycoon Classic.

Bei den PC-Spielern hat man es da schon schwieriger. Im letzten Jahr brachte man Rollercoaster Tycoon World auf den Markt, das aber überwiegend negative Kritiken erhielt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading