Pokémon Go: Items, Trainer leveln und Medaillen erklärt - Was euch im Spiel hilft

Von Beeren und Pokéstops bis zu Glücks-Eiern, TMs und Lockmodulen. 

Ohne sie geht in Pokémon Go nichts. Wer nun spontan an die Taschenmonster selbst denkt, mag nicht ganz Unrecht haben, vergisst aber ein zentrales Spielelement, ohne das der Mobile-Hit schlicht unspielbar wäre: Items. Die Welt der Pokémon ist rappelvoll mit den unterschiedlichsten Gegenständen und Objekten, alle mit verschiedenen Einsatzgebieten, Vorteilen und Fundorten. Keine leichte Aufgabe, da den Überblick zu behalten.

Fast alles, was ihr tut, ist in irgendeiner Form mit Items verknüpft. Ihr wollt euren Trainer-Leveln? Schneller geht's mit den richtigen Gegenständen. Ihr würdet gern mehr Pokémon begegnen? Dann kommt ihr am Lockmodul nicht vorbei. Selbst das wichtigste Spielelement überhaupt, das Fangen von Taschenmonstern, wäre ohne Pokébälle undenkbar.

Neben den verschiedenen Funktionen müsst ihr aber vor allem die Fundorte der Items kennen - nur dann könnt ihr sie gezielt sammeln und farmen. Neben Pokéstops gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, seinen Beutel mit neuen Inhalten auszustatten: Manchmal erhaltet ihr sie automatisch wie im Fall eines Trainer-Aufstiegs, ein andermal müsst ihr Pokémon fangen. Nur wer über all diese Facetten Bescheid weiß, kann langfristig oben mitspielen.

Wie kann man Pokéstops benutzen und farmen? Welche Items findet man dort?

Pokemon_Go_Pokestop

Bevor ihr ein Item einsetzen könnt, müsst ihr es erst einmal finden. Zwar gibt es in Pokémon Go verschiedene Wege, an Gegenstände zu gelangen. Die meisten werdet ihr aber an Pokéstops auftreiben: äußerst großzügig verteilte blaue Hologramme, von denen ihr jedes täglich einmal aktivieren dürft. Auf der nachfolgenden Seite erläutern wir, wie man einen Pokéstop benutzen kann und welche Items ihr dort erhalten könnt. Damit euch zudem nicht alle naslang wichtige Gegenstände ausgehen, erfahrt ihr, wie ihr Pokéstops farmen könnt, um schneller und regelmäßiger an Pokébälle, Tränke und derlei Dinge zu gelangen.

Pokémon Go - Pokestops finden und farmen, Gegenstände und Items eines Pokestop

TMs: Wo man Technische Maschinen bekommen und wie man sie einsetzen kann

Pokemon_Go_TM

Obwohl sie seit den frühesten Editionen ein fester Bestandteil der Poké-Welt sind, fanden TMs erst mit der Einführung von Raids ihren Weg in Pokémon Go. Ihr Zweck bleibt zwar unverändert: Auch auf dem Smartphone bringen diese Items euren Monstern bestimmte Attacken bei. Viele weitere Faktoren funktionieren in der mobilen Version allerdings nach anderen Regeln. Deshalb erklären wir nachfolgend den Unterschied zwischen Sofort-TM und Lade-TM, zeigen euch, wo ihr Technische Maschinen bekommen und wie ihr sie einsetzen könnt.

Pokémon Go - Technische Maschinen: Sofort-TMs und Lade-TMs einsetzen

Das könnte dich auch interessieren:

Pokémon Go: Kämpfen erklärt - Tipps und Tricks zu Mechaniken, Typen, Attacken und Werte

Pokémon Go: Pokémon entwickeln erklärt: Tipps und Tricks für die Evolutionen

Gibt es einen Cheat zum Powerleveln?

Pokemon_Go_Powerleveln_Cheat

Wer auf der Suche nach Cheats für Pokémon Go ist, wird schnell gegen eine Wand laufen. Entwickler Niantic hat selbst keine geheimen Codes implementiert und tut alles, um Exploits und ähnlichen Maschen einen Riegel vorzuschieben. Der sogenannte Bubblestrat allerdings ist ein gewiefter Trick, der einem Exploit zwar gefährlich nahekommt, die Grenze zum Betrug aber nie überschreitet. Damit ist es möglich, ideale Voraussetzungen zum Powerleveln des Trainers für die Arena zu schaffen. Wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr auf der folgenden Seite.

Pokémon Go Cheat - Trainer und Arena Powerleveln: 1,5 Millionen EP pro Tag mit Bubblestrat-Exploit

Lockmodul bekommen und einsetzen

Pokemon_Go_Lockmodul

Von all den Beschäftigungen, die Pokémon Go so bietet, werdet ihr unweigerlich die meiste Zeit ins Sammeln und Fangen der kleinen Taschenmonster investieren. Das Lockmodul vereinfacht diesen Vorgang aus zwei Gründen: Einerseits lockt es mehr Pokémon als gewöhnlich an, zum anderen kommen sie an die Position, an der ihr ein Lockmodul einsetzt. Anstatt suchend zig Kilometer schrubben zu müssen, könnt ihr es euch an einem netten Ort bequem machen und darauf warten, dass Pikachu und seine Kumpels zu euch kommen. Wie ihr Lockmodule bekommen und farmen könnt, erfahrt ihr auf der nachfolgenden Seite. Dort erklären wir auch noch einmal genauer, wie ein Lockmodul funktioniert und was genau der Unterschied zu Rauch ist.

Pokémon Go - Lockmodule bekommen und einsetzen

Welche Beeren gibt es und was ist ihre Wirkung?

Pokemon_Go_Beeren

Obst ist gesund - das ist in der Welt der Pokémon nicht anders. Während es in den Hauptspielen über 80 verschiedene Sorten gibt, beschränkt sich die Auswahl auf dem Smartphone auf die Himmihbeere, Nanabbeere und die Sananabeere. Sie alle haben verschiedene Funktionen und gehören in jeden gut sortieren Trainerbeutel. Wie ihr Beeren finden und farmen könnt, erfahrt ihr ebenso auf der folgenden Seite wie die Wirkung der gesunden Früchte.

Pokémon Go - Beeren und ihre Wirkung: Nanabbeeren, Sananabeeren, Himmihbeeren und ihr Effekt

Wie man Pokébälle bekommen und kaufen kann

Pokemon_Go_Pokeball

Die Poké-Welt ist mit zahllosen wichtigen Items gespickt, ohne die das Trainer-Dasein schnell zur Tortur wird. Doch unter all diesen Gegenständen gibt es einen, der absolut unverzichtbar ist: der Pokéball. Im Verlaufe eures Abenteuers werdet ihr Dutzende dieser kleinen Kugeln an die Köpfe wilder Pokémon werfen, um die Biester zu fangen. Damit euer Vorrat nicht genau dann zur Neige geht, wenn ihr gerade einem besonders seltenem Monster gegenübersteht, erfahrt ihr nachfolgend, wie ihr Pokébälle finden und kaufen könnt. Außerdem erklären wir die Unterschiede zwischen dem normalen Pokéball, dem Superball, dem Hyperball sowie dem Meisterball.

Pokémon Go - Pokébälle bekommen und kaufen

Alle Medaillen und was man für sie tun muss

Pokemon_Go_Medaillen

Als wäre das Vervollständigen des Pokédex und erfolgreich bestrittene Arena-Kämpfe nicht bereits Anreiz genug, Pokémon Go regelmäßig anzuwerfen, hat Entwickler Niantic noch eine Wagenladung an Medaillen integriert. Diese Belohnungen erhaltet ihr für das Absolvieren unterschiedlichster Aufgaben, wobei für die meisten vor allem Geduld erforderlich ist. Am ehesten sind sie mit den Erfolgen, Achievements und Trophäen von Xbox- und PlayStation-Spielen vergleichbar. Die Sammler unter euch (und mal ehrlich: Ihr seid Pokémon-Trainer - wie könntet ihr keine Sammler sein?) finden nachfolgend eine umfangreiche Liste aller Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen sowie die zugehörigen Voraussetzungen.

Pokémon Go - Alle Medaillen, Bronze, Silber, Gold Voraussetzungen und Fangbonus

Welche Level-Belohnungen bekommt man beim Trainer-Aufstieg?

Pokemon_Go_Trainer_Level

Neben dem regelmäßigen Aufsuchen von Pokéstops werdet ihr zahlreiche Items praktischerweise während des Spielens erhalten. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist im Trainer-Level aufzusteigen, was mehr oder minder nebenbei passiert. Jede neue Stufe belohnt das Spiel mit einer bestimmten Anzahl an unterschiedlichen Gegenständen - je höher euer Level, desto wertvoller sind auch die Items, die ihr bekommt. Welche Level-Belohnungen ihr auf den einzelnen Stufen bekommt, lest ihr auf der nachfolgenden Seite.

Pokémon Go: Level-Belohnungen und was man beim Trainer-Aufstieg bekommt

Zurück zu Pokémon Go Tipps und Tricks - Der große Guide

Wie kann man den Trainer schnell leveln und wie nutzt man Glücks-Eier dafür?

Pokemon_Go_Gluecksei

Insgesamt 30 Level kann euer Trainer aufsteigen, was zahlreiche Vorteile wie die bereits erwähnten Level-Belohnungen mit sich bringt. Allerdings ist das Sammeln von Erfahrungspunkten ein äußerst zeitaufwendiger Prozess, weshalb jede Möglichkeit willkommen ist, den eigenen Trainer schnell zu leveln. Tatsächlich gibt es einige Tricks, mit denen ihr in kurzer Zeit jede Menge XP farmen könnt. Wie diese aussehen und inwiefern ihr den Trainer-Level schnell mit Glücks-Eiern steigern könnt, erfahrt ihr hier.

Pokémon Go - EP Liste, Trainer schnell leveln, Glücks-Eier richtig nutzen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading