Gran Turismo Sport: Einzelspieler-Update erschienen

Countach, F40, Stingray, Suzuki Swift ... äh, Moment mal!

Wie vor einer Weile versprochen, ist nun der neue Einzelspielermodus für GT Sport erschienen. Genauer gesagt ist es Patch 1.09, der den gelungenen Racer um den neuen GT League Modus erweitert.

Dieser soll laut Sony "herausfordernde Singleplayer-Inhalte" enthalten, die an "die beliebten Cups vergangener Gran-Turismo-Teile angelehnt sind."

Hinzu kommen folgende fahrbare Schmuckstücke: Mazda RX-7 Spirit R Typ A (FD) (N300), Nissan Skyline GT-R V・Spec II (R32) (N300), Nissan Skyline GT-R V・Spec II Nür (R34) (N300), Ford F-150 SVT Raptor (N400), Lamborghini Countach LP400 (N400), Ferrari F40 (N500), Ferrari Enzo Ferrari (N700), KTM X-BOW R (N300), Suzuki Swift Sport (N100), Volkswagen Samba Bus Typ 2 (T1) (N100), Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova (N700), Chevrolet Corvette Stingray Cabrio (C3) (N300).

7
Rrrrrrrrrr....

Weitere Update-Notizen aus der offiziellen Meldung:

  • Strecken: Ein neues Streckenlayout wurde hinzugefügt: "Kyoto Driving Park - Yamagiwa + Miyabi".
  • Scapes: Eine neue "Frohe Festtage"-Gruppe wurde zur Startseite hinzugefügt. Sie beinhaltet auch neue Fotoschauplätze.
  • Brand Central: "Lewis Hamiltons Referenzrunde Nr. 1 - Nürburgring" wurde dem "Lewis Hamilton"-Bereich von Brand Central hinzugefügt; Bei Chevrolet wurde ein Museumsbereich hinzugefügt; Bei Bugatti wurden besondere Scapes-Schauplätze hinzugefügt.
  • Top-24-Superstars: Bei den FIA-Meisterschaften im Sportmodus wird zum Abschluss jeder Rennsaison ein "Top-24-Superstars"-Rennen abgehalten. Hierbei handelt es sich um ein Einzelrennen der Finalrunde, in dem nur die 24 besten Gruppen gegeneinander antreten. Dieses Rennen bringt mehr Punkte als ein Standardrennen.
  • Lobby: Ein neuer [Einstellungen]-Abschnitt wurde unter [Veranstaltungseinstellungen] -> [Reglementeinstellungen] hinzugefügt.
  • Physiksimulationsmodell: Die Traktionskontrolle wurde angepasst, um sanftere Kurvenfahrten zu ermöglichen.
  • Controller: Die Lenkempfindlichkeit des Bewegungssensors des DUALSHOCK®4 Wireless-Controllers wurde angepasst, sodass das Lenken weniger Neigung erfordert; Tastenzuweisung - In der Tastenzuweisung für Wireless-Controller und Lenkrad-Controller können jetzt Gaspedal und Bremse eingestellt werden. Diese Einstellungen sind unter [Optionen] -> [Controller] zu finden; Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bedienung mit dem linken/rechten Stick des T-GT-Lenkrad-Controllers durch die Einstellungen für den Wireless-Controller beeinflusst wurde.
  • Ton: Das Quietschen der Reifen wurde angepasst; Die Klang-Balance des Chevrolet Chaparral 2X Vision Gran Turismo wurde angepasst.

Noch unentschlossen? Mehr über die Qualitäten und Schwachstellen von GT Sport lest ihr im Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (23)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Ninja ist zurück auf Twitch

Ein Jahr, nachdem zu Mixer wechselte.

WRC 9 bringt euch zurück nach Japan

Seht mehr im neuen Trailer.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Weitere Themen

Kommentare (23)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading