Rainbow Six: Siege erreicht 30 Millionen registrierte Spieler

Ein neuer Meilenstein.

Ubisofts Rainbow Six: Siege hat einen weiteren Meilenstein erreicht.

Der Mulitplayer-Shooter verzeichnet nach Angaben des Publishers mittlerweile über 30 Millionen registrierte Spieler.

Veröffentlicht wurde das Spiel im Jahr 2015. Aktuell befindet es sich in Year 3, für das Ubisoft regelmäßige Inhaltsupdates verspricht.

Darüber hinaus stellte das eSport-Event 2018 Six Invitational mit 321.000 Zuschauern und über 6,2 Millionen Zuschauerstunden einen neuen Rekord auf.

„Im Namen des gesamten Teams danken wir unserer vielfältigen internationalen Gemeinschaft für die Unterstützung. Die Spieler sind das Wichtigste für unser Spiel. In den letzten drei Jahren haben wir uns bemüht, eine Gemeinschaft zu schaffen, die auf Transparenz aufbaut, während wir die immer größer werdende Welt von Rainbow Six Siege weiterentwickeln Wir fühlen uns unglaublich geehrt, diesen Meilenstein erreicht zu haben, und wir werden weiterhin alles tun, um Spieler für unser Spiel zu begeistern", sagt Brand Director Alexandre Remy.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading