Als Fortnite-Entwickler Epic Games nach Ideen für die Herausforderungen der Woche 9 (Season 4) grübelte, kamen dem Team ursprünglich ganz sicher nicht die abgedrehten Einkaufswagen in den Sinn. Trotzdem lautet eine der aktuellen Aufgaben nun Benutze einen Einkaufswagen. Wie kam es dazu?

Sagen wir mal so: Die ersten Fahrzeuge des Battle-Royale-Shooters haben seit ihrer Einführung Ende Mai ein paar unfreiwillig ereignisreiche Wochen hinter sich. Aufgrund diverser Fehler und Bugs musste das Studio die abgefahrenen Fortbewegungsmittel bereits mehrfach deaktivieren - ein Schauspiel, das innerhalb der Community längst zu einem Runnging-Gag avancierte.

Fortnite_Benutze_einen_Einkaufswagen_1

Auch vor dem Startschuss der dieswöchigen Challenges flogen die Einkaufswagen wieder aus dem Spiel, doch inzwischen sind sie zurückkehrt - und diesmal soll es sich nicht nur um ein kurzes Intermezzo handeln. Um das zu beweisen, hat Epic Games die rollenden Geschosse kurzerhand an eine eigene Aufgabe der Woche-9-Herausforderungen geknüpft. Diese ist denkbar einfach: Ihr sollt lediglich einen einzigen Wagen benutzten. Damit ihr euch die damit verbundenen fünf Battle-Sterne möglichst zügig sichern könnt, findet ihr in diesem Artikel eine detaillierte Karte mit allen Fundorten der Vehikel. Darüber hinaus erfahrt ihr alles, was es sonst über die Shopping Carts zu wissen gibt.

Damit hättet ihr allerdings erst hinter eine der insgesamt sieben Missionen einen Haken gesetzt. Darüber hinaus müsst ihr diese Woche unter anderem Truhen bei Moisty Mire durchsuchen und der Schatzkarte aus Haunted Hills folgen. Außerdem sollt ihr vier Zentren von verschiedenen benannten Orten aufsuchen.

Fortnite Einkaufswagen Fundorte - Map mit allen Spots

Wie fast alle Dinge sind auch die Einkaufswagen überall auf der Karte verteilt. Ein Teil davon zählt zu den festen Spawnpunkten, an denen in jedem Match mit Sicherheit ein Gefährt steht. Dazu gehören beispielsweise auch die Einkaufswagen bei der Rennstrecke, die zwischen Lonely Lodge und Moisty Mire zu finden ist.

Wieder andere Spots gehören zu den zufälligen Spawnpunkten. An selbigen kann ein Einkaufswagen stehen, muss aber nicht. Der Zufall bestimmt beim Generieren des Matches, an welchen zufälligen Stellen ein Einkaufswagen platziert wird. Hierbei ist anzumerken, dass die Einkaufwagen sehr häufig an leicht unterschiedlichen Stellen in einem Areal auftauchen.

Als gute Anlaufpunkte gelten beispielsweise Geschäfte und Parkplätze (insbesondere in Retail Row, Tilted Towers und Greasy Grove). Ihr könnt die Vehikel aber auch mitten in der Pampa oder auf Bergen entdecken. Die nachfolgende Karte zeigt euch ein paar der Stellen, an denen ihr einen Einkaufswagen finden könnt.

Fortnite_Einkaufswagen_Karte_Map_mit_Fundorten

Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:


Fortnite Einkaufswagen fahren - so funktioniert die Steuerung

Die Steuerung eines Einkaufswagens ist denkbar simpel. Nähert ihr euch einem Einkaufswagen, habt ihr je nach Blickwinkel die Möglichkeit, euch als Fahrer hinter oder als Beifahrer auf / in das Vehikel zu stellen. Für die Position des Beifahrers visiert ihr eher den Korb an, als Fahrer eher die Griffstange.

Steuerung als Fahrer

Steuerungs-Funktion Taste
Fahrzeug einsteigen / verlassen Intagieren-Taste (PC = E, Xbox One = Viereck, PS4 = X)
Einkaufswagen vorwärts / rückwärts / links / rechts schieben Richtungstasten (PC = W / A / S / D, Xbox One = linker Stick, PS4 = linnker Stick)
Einkaufswagen schnell schieben Beim Schieben Sprinten-Taste drücken (PC = Umschalttaste, Xbox One = L3 , PS4 = L3)
Einkaufswagen anschieben / anschubsen Sprungtaste drücken / tippen (PC = Leertaste, Xbox One = A, PS4 = X)
Hinten auf den Wagen aufspringen und mitrollen (ihr verliert mit der Zeit Geschwindigkeit, müsst also zwischendurch immer wieder anschieben). Sprungtaste gedrückt halten (PC = Leertaste, Xbox One = A, PS4 = X)
Zwischen der Position als Fahrer / Beifahrer wechseln Ducken-Taste drücken (PC = STRG, Xbox One = R3, PS4 = R3)

Steuerung als Beifahrer

Grundsätzlich hat der Beifahrer des Einkaufswagens keinerlei Kontrolle über das Gefährt. Dafür kann er seinen Fahrer schützen und unterstützen, da ihm alle üblichen Aktionen zur Option stehen. Spricht: Springt ihr als Beifahrer auf den Einkaufswagen, könnt ihr beispielsweise schießen, euch bandagieren, Wände und Rampen errichten, Materialien abbauen und so weiter.

Fortnite Einkaufswagen Tipps und Tricks

Die neuen Einkaufswagen in Fortnite sind überraschend vielseitig und ermöglichen ganz neue Strategien und Manöver. Hier ein paar Dinge, die ihr über die Vehikel wissen solltet:

  • Auch wenn ein Einkaufswagen für sich dazu da ist, Dinge von A nach B zu transportieren, ist es mit dem Fortnite-Einkaufswagen nicht möglich, Gegenstände oder Waffen zu verfrachten - sie fallen einfach auf den Boden bzw. durch den Einkaufswagen. Vielleicht kommt solch eine Funktion aber noch in Zukunft.
  • Der Einkaufswagen beschleunigt von allein, wenn er einen Abhang herunterrollt. Wollt ihr also die bislang schnellstmögliche Geschwindigkeit im Spiel erreichen, schiebt ihn über einen Berg oder eine zuvor errichtete Rampe und springt auf. Damit könnt ihr beispielsweise auch Hindernisse, aus dem Sturm schnell entkommen oder Abgründe überspringen.
  • Der Einkaufswagen lässt sich bergauf schwerer schieben. Ihr werdet dabei immer langsamer und gebt ein leichter zu treffendes Ziel ab.
  • Stellt ihr einen Einkaufswagen auf schiefem Gelände ab und beendet die Steuerung - beispielsweise, um vor Gegnern in Deckung zu gehen - macht sich der Einkaufswagen selbstständig und rollt davon. Wundert euch also nicht, wenn euer Wagen plötzlich mal weg ist.
  • Eigentlich solltet ihr Fallschaden erleiden, wenn ihr mit dem Einkaufswagen aus zu großen Höhen auf den Boden kracht. Allerdings ist derzeit eher das Gegenteil der Fall. Je nach Aufprallwinkel könnt ihr den Fallschaden auch teilweise oder ganz entgehen. Es scheint so, als ob dafür der Wagen zuerst auf den Boden auftreffen muss. Ob / wie lange das noch so bleibt, ist bislang unklar.
  • Durch die höhere Geschwindigkeit, die mit dem Einkaufswagen möglich ist, seid ihr für Feinde zwar schwerer zu treffen, allerdings schützt euch der Wagen weder als Fahrer noch als Beifahrer vor den Kugeln eurer Gegner.
  • Rammt ihr einen Gegner mit einem Einkaufswagen bei hoher Geschwindigkeit, erleidet dieser Schaden und wird weggekickt. Macht ihr das in der Nähe eines Abgrunds oder auf einer Rampe, erledigt der Fallschaden häufig den Rest.
  • Der Einkaufswagen kann beschädigt werden - schlagt ihr mit der Spitzhacke dagegen, werden 15 Punkte Schaden angezeigt - jedoch scheint er, ähnlich dem Eiswagen, extrem viele Hitpoints zu haben, da man auch nach längeren demolierungsversuchen keine Auswirkungen sieht.
  • Als Beifahrer könnt ihr den Einkaufswagen durch den Rückstoß bestimmter Waffen beschleunigen. Das funktioniert beispielsweise sehr gut mit dem Raketenwerfer.
  • Werft ihr eine Impulsgranate neben / unter einen Einkaufswagen, wird dieser mitsamt Insassen weggeschleudert. Macht ihr das bei euch selbst (als Beifahrer) kann euch das eine hohe Beschleunigung einbringen oder ihr könnt damit Hindernisse überwinden. Doch Vorsicht: Seid ihr in der Nähe von hohen Abgründen und werdet dorthin gekickt, kann das - je nach Fallhöhe und Aufschlagwinkel - auch zum Tod führen.
  • Das Jetpack bringt euch, anders als der Raketenwerfer, keine Vorteile. Als Fahrer funktioniert er einfach nicht, solang ihr den Einkaufswagen schiebt, und als Beifahrer habt ihr nur die Möglichkeit, vom Einkaufswagen aus zu starten.
  • Eine recht beliebte Strategie ist es, den Einkaufswagen mit C4-Ladungen vollzupacken und diesen dann in die Gegner zu lenken.
  • Werft ihr eine Boogie-Bombe auf einen Einkaufswagen, schwingen die Insassen wie erwartet sofort das Tanzbein. Der Fahrer des Einkaufwagens wird dadurch auch aus dem Fahrzeug geworfen.
  • Und falls ihr euch fragt, was passiert, wenn ihr einen Einkaufswagen auf ein Jumppad schiebt: Ihr werdet hochgeschleudert.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte