In einem auf Individualität getrimmten Spiel wie Fortnite sind Skins die ideale Möglichkeit, anderen Spielern auf einen Blick zu zeigen, wer man ist und wie man tickt. Längst nicht alle Outfits könnt ihr jedoch im Ingame-Shop kaufen oder regulär über den Batte-Pass freischalten - einige sind an ganz besondere Bedingungen geknüpft. Ragnarök und Drift sind solche Skins.

Okay, zugegeben: Zwar schaltet ihr diese zunächst ebenfalls regulär frei, indem ihr die Levelleiter eures Battle-Pass erklimmt. Damit erhaltet ihr allerdings lediglich Zugriff auf die Basisversion der Outfits; weitere Upgrades und Stile verstecken sich hinter zusätzlichen Herausforderungen.

Diese progressive Freischaltmechanik ist per se nicht neu. Die Art und Weise, wie sie in Season 5 funktioniert, hingegen schon. Statt nämlich wie früher lediglich ein vorgeschriebenes Season-Level zu erreichen, gilt es diesmal, eine bestimmte Menge an Erfahrungspunkten zu sammeln. Ihr müsst diese Ziele zudem nicht mehr zwingend innerhalb der aktuellen Staffel erreichen, sondern habt dafür unbegrenzt viel Zeit. Der kostenpflichtige Battle-Pass wird zum Freischalten aber natürlich zwingend vorausgesetzt.

Doch wer oder was sind Drift und Ragnarök überhaupt? Im Grunde handelt es sich hierbei um die zwei Aushängeschilder der neuen Staffel. Habt ihr auch nur einen Teaser, einen Trailer oder ein anderes Werbebildchen der fünften Saison gesehen, könnt ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, einen oder sogar beide Skins bereits erspäht zu haben. Bei Drift handelt es sich um den Sprayer mit der Kitsune-Maske, die auf dem ersten von Entwickler Epic Games veröffentlichten Teaser-Bild wenige Tage vor dem Startschuss von Season 5 zu sehen war. Ragnarök hingegen ist der martialisch anmutende Kerl mit der Knochenmaske.

Fortnite_Drift_Ragnaroek
Links seht ihr den Drift-Skin in seiner Basisversion, rechts das voll ausgestattete Ragnarök-Outfit.

Fortnite: Drift Skin Herausforderungen

Die Grundversion vom Drift-Skin erhaltet ihr, sobald ihr den Battle-Pass von Season 5 gekauft habt. Bereits nach vier abgeschlossenen Missionen gibt es zudem die lässige epische Spitzhacke "Rissklinge". Um diese schwingen zu können, müsst ihr aber zuvor einen ordentlichen Batzen EP sammeln. Erfahrungspunkte erhaltet ihr für nahezu alle Aktionen. Die einfache wie wenig überraschende Faustregel lautet daher: Je besser ihr spielt, desto mehr EP erhaltet ihr.

Die folgenden Ziele erwarten euch:

  • Erspielt 10.000 EP
  • Erspielt 25.000 EP
  • Erspielt 50.000 EP
  • Erspielt 100.000 EP
  • Erspielt 200.000 EP

Mit jeder abgeschlossenen Aufgabe erhaltet ihr einen weiteren Stil. Es lohnt sich also, dranzubleiben. Rechnet aber nicht damit, den kompletten Skin innerhalb weniger Runden freigeschaltet zu haben. Das Ganze ist vielmehr eine recht langwierige Angelegenheit, die ihr eher nebenbei erledigen solltet.

Fortnite_Drift_Skin
Die finale Drift-Version könnt ihr etwas schneller freischalten. Ein Spaziergang wird die Nummer freilich trotzdem nicht.

Mehr zu Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:

Fortnite: Alle Skins und Outfits

Fortnite Tracker: So habt ihr eure Stats immer im Blick

Fortnite: Allradkarren - Alles, was ihr über das Golfcart wissen müsst

Fortnite Android: Was euch zum Release erwartet

Fortnite: Ragnarök Skin Herausforderungen - Level 100 erreichen und 500000 EP sammeln

Wenn ihr bereits dachtet, dass alle Drift-Varianten schwer freizuschalten wären, haben wir schlechte Nachrichten für euch: Ragnarök setzt da noch mal ordentlich einen drauf. Für seine finale Form müsst ihr zweieinhalb Mal so viele Erfahrungspunkte farmen. Doch der Aufwand lohnt sich: Jeder Spieler, der euch in diesem Outfit über die Karte wetzen sieht, weiß sofort, welche Leistungen ihr dafür erbracht habt.

Selbst dem Freispielen der Skin-Basisversion gehen nämlich etliche Spielstunden voraus. Diese erhaltet ihr erst mit Erreichen von Level 100 des Battle-Pass. Und dann gibt es da natürlich noch die zusätzlichen Herausforderungen, mit denen ihr neue Stile freischalten könnt - inklusive eines epischen Spitzhacken-Skins.

  • Erspielt 35.000 EP
  • Erspielt 75.000 EP
  • Erspielt 125.000 EP
  • Erspielt 250.000 EP
  • Erspielt 500.000 EP
Fortnite_Ragnaroek_Skin
Ihr habt die nächsten viereinhalb Monate noch nichts vor? Gut dann könnt ihr versuchen, alle Stile des Ragnarök-Skins in Fortnite freizuschalten.

Bei Ragnarök gilt erst recht: Bringt Geduld mit. Diese Menge an Erfahrungspunkten sammelt man nicht eben in der Mittagspause. Werft lieber gelegentlich einen Blick auf euren Fortschritt und freut euch jeweils beim Erreichen eines neuen Meilensteins.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte