Blizzard setzt verstärkt auf Mobile-Spiele

"Viele unserer besten Entwickler arbeiten an neuen Mobile-Titeln."

Hat euch die Ankündigung von Diablo Immortal in Rage versetzt? Dann atmet tief durch, denn Blizzard setzt in Zukunft verstärkt auf Mobile-Spiele.

Was natürlich nicht heißt, dass man das PC- und Konsolengeschäft komplett über den Haufen wirft. Aber rechnet mit weiteren Mobile-Titeln von Blizzard.

In einem neuen Video-Interview beantworten Blizzard-Entwickler ein paar Fragen, unter anderem zu diesem Thema, und geben zugleich an, dass viele Leute im Spiel mittlerweile häufig Mobile-Titel spielen (via MP1st).

"Was Blizzards Ansatz in Bezug auf Mobile-Gaming betrifft, haben viele von uns in den letzten Jahren ihre Gewohnheiten geändert und spielen nicht mehr nur primär am PC, sondern auch viele Stunden auf Mobilgeräten", sagt Blizzards Allen Adham. "Viele unserer besten Entwickler arbeiten jetzt an neuen Mobile-Titeln, die sich über all unsere Marken erstrecken."

"Bei einigen davon kooperieren wir mit externen Partnern, zum Beispiel bei Diablo Immortal", ergänzt er. "Viele von ihnen entstehen intern bei uns. Weitere Informationen dazu veröffentlichen wir in Zukunft. Ich möchte außerdem sagen, dass sich derzeit mehr neue Produkte bei Blizzard in Arbeit befinden als je zuvor in unserer Geschichte. Wir haben eine glänzende Zukunft vor uns."

Mobile-Spiele von Blizzard sind also in größerer Regelmäßigkeit zu erwarten. Stellt euch darauf ein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading