Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Diablo Immortal: Season 4 hat begonnen und Update 1.5.5 ist da

So geht es weiter.

Die vierte Season in Diablo Immortal hat heute begonnen und bringt wieder eine Reihe neuer Inhalte, Events und mehr mit sich.

Gleich drei Events erwarten euch im September, ebenso ein neuer Boss und natürlich ein neuer Battle Pass. Kurz gesagt: Es gibt viel zu tun.

Battle Pass und neuer Boss

Der Battle Pass von Season 4 trägt den Titel "Inneres Licht". 40 Ränge mit neuen Herausforderungen und Belohnungen erwarten euch, unter ihnen legendäre Edelsteine, Embleme, Hilt und andere Dinge.

Wie ihr es bereits kennt, gibt es mit dem Ermächtigen Battle Pass und dem Ermächtigten Battle Pass des Sammlers zwei Premium-Varianten. Der Ermächtige Battle Pass bringt euch zusätzliche Belohnungen für jeden Rang, ebenso die kosmetische Waffe Inneres Licht auf Rang 1 und die kosmetische Rüstung Blutschwur auf Rang 40.

Mit dem Ermächtigten Battle Pass des Sammlers bekommt ihr zusätzlich einen Rangaufstieg über zehn Ränge, den Avatar-Rahmen Inneres Licht sowie ein kosmetisches Portal.

Gishtur und Beledwe erwarten euch indes im Reliquiar der Hölle, sie sind gemeinsam der vierte Boss. Beledwe führt einen Flammen-Dreizeck, ruft Meteore vom Himmel und beschwört brennende Kugeln. Gishtur nutzt indes ein gezacktes Schwert und wirbelt durch die Gegend. Ihr braucht mindestens eine Kampfwertung von 4.665, um gegen sie anzutreten.

"Solltet ihr diesem Übel ein Ende setzen können, erhaltet ihr als Belohnung ihre Überreste: Zwillingshörner", heißt es. "Wenn ihr diesen Gegenstand im oberen Ausrüstungsplatz des Reliquiars der Hölle anlegt, erhaltet ihr eine Abklingzeitreduktion von 10 % für alle eure Fertigkeiten, wenn ihr euch in Herausforderungsportalen befindet."

Weitere Meldungen zu Diablo Immortal:

Season 4 trägt den Titel Inneres Licht.

Was bringen die neuen Events?

Wie erwähnt, erwarten euch drei Events im September. Vom 9. bis 12 September ist "Hungernder Mond" an der Reihe. Erfüllt ihr die Forderungen des Monds, erhaltet ihr Mondsplitter, die sich gegen Segen eintauschen lassen. Habt ihr sieben Segen gesammelt, könnt ihr sie gegen eine zufällige Belohnung eintauschen.

Vom 14. bis 28. September findet "Das Versengte Meer" statt. In diesem Zeitraum bekommt ihr verschiedene Belohnungen beim Abschluss von täglichen Aufgaben im Versengten Meer. Bei ausreichend abgeschlossenen Aufgaben gibt’s auch Meilensteinbelohnungen, etwa einen vom Sand gezeichneten Porträtrahmen.

Vom 21. bis 30. September läuft indes "Nebel von Cyrangar". Für alle Spielerinnen und Spieler des Servers, die sich unter der Paragonstufe befinden, gibt es währenddessen einen Erfahrungsbonus. Zumindest so lange, bis ihr zur Paragonstufe aufgeholt habt.

Warum? "Die Gefahren in unserem ersten großen Update werden euer Geschick auf die Probe stellen und euch bis an eure Grenzen bringen", erklärt Blizzard. "Wir möchten euch die Gelegenheit geben, zur Paragonstufe des Servers aufzuholen, damit ihr eine Chance gegen die neuesten Bedrohungen für Sanktuario habt, wenn die Zeit reif ist."

Diablo Immortal Update 1.5.5 - Alle Patch Notes

Zum Start in die neue Season gibt’s auch das neue Update 1.5.5 für Diablo Immortal Hier sind alle Patch Notes:

Kreislauf des Konflikts

  • Die Verteidigung der Schatzkammer hat jetzt ein tägliches Prestigelimit.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler das Ziel der Unsterblichen: Besiegt einen Schatten in der Schatzkammer nicht abschließen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nach der Serverwartung erneut der Schattenlotterie beitreten mussten.

Ereignisse

  • Es wurde ein Fehler während des Ereignisses Echo des Unsterblichen behoben, durch den Unsterbliche nach dem Sieg durch beschworene Diener getötet wurden und somit ihre Belohnung nicht einfordern konnten.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Quests im Zusammenhang mit dem Reliquiar der Hölle abschließen konnten, für die sie mit Rayek sprechen mussten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kopfgelder beim täglichen Zurücksetzen nicht aktualisiert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Bosskämpfen im Reliquiar der Hölle die Spezialeffekte fehlten.
  • Die Abklingzeit für das Öffnen von Gesegneten Truhen wurde entfernt.

Legendäre Affixe

  • Die visuellen Effekte für einige legendäre Gegenstände mit Auswirkungen auf den Froststrahl des Zauberers wurden aktualisiert.

Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach einem Klassenwechsel nicht die vorgesehenen Attributwerte angezeigt wurden.
  • Die Beschreibung von Kions Prüfung enthält jetzt zusätzliche Details zur empfohlenen Kampfwertung und dazu, wie viele Durchläufe pro Tag möglich sind.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare