Veteranen dürfte die Türklingelaufgabe wohl noch im Gedächtnis herumspuken, denn sie war eine der kniffligsten Herausforderungen der sonst recht einfach gehaltenen letzten Season. Offenbar fand die Aufgabe jedoch ihren Zuspruch bei den Fans (oder jemand bei Epic hat einfach nur etwas für Klingelstreiche übrig), denn nun kehrt die Aufgabe im Rahmen der Woche-3-Herausforderungen von Fortnite zurück.

Falls ihr jetzt bereits die Hände über dem Kopf zusammenschlagt: Keine Panik, diesmal ist die Aufgabe deutlich weniger lästig und sollte um einiges schneller zu bewältigen sein. Konkret lautet euer Auftrag diesmal Läute Türklingeln im Verlauf eines Matches an verschiedenen benannten Orten. Der wichtigste Unterschied, der sofort auffallen sollte, ist, dass sich nun keine Gegner mehr im Haus befinden müssen, wenn ihr die Bimmel drückt. Das macht die Sache deutlich einfacher und überlebensfreundlicher.

Ihr könnt also einfach drauflosklingeln, wenn ihr an einer Türklingel in Fortnite vorbeikommt. Auf der anderen Seite gibt es dafür zwei Einschränkungen, die euch die Bimmelaktion etwas erschweren: Zum einen müsst ihr nun zwei Mal innerhalb eines Matches an einer Tür läuten. Zum anderen zählen dafür nur noch Häusern, die in oder zumindest in der Nähe von benannten Orten stehen (das sind alle Gebiete mit eigenem Namen auf der Karte).

Klingelt ihr also an einer Hütte in der freien Wildnis, bringt euch das herzlich wenig. Ähnlich sieht es aus, wenn ihr in an ein und derselben Tür zweimal bimmelt oder an zwei verschiedenen Häusern die jedoch im gleichen Ort stehen. Es versteht sich von selbst, dass die Aufgabe zurückgesetzt wird, wenn ihr vor dem zweiten Läuten unterwegs ins Gras beißt. Umso wichtiger ist es, die genauen Fundorte der Gebäude zu kennen, damit ihr diese gezielt ansteuern könnt. Zu diesem Zweck haben wir euch eine Map gebastelt und alle Türklingeln auf der Fortnite-Karte markiert.

Bevor ihr euch nun voller Vorfreude auf ein paar Klingelstreiche die Hände reibt, kommt hier noch ein kleines obligatorisches Aber: Die Herausforderung ist ausschließlich Battle-Pass-Besitzern vorbehalten. Besitzt ihr lediglich den kostenlosen Free-Pass, steht sie euch leider nicht zur Verfügung.

Sofern ihr eure Gegner mit Sturmklingeln in den Wahnsinn getrieben habt, verbleiben insgesamt sechs weitere Herausforderungen in Woche 3 von Season 7. So müsst ihr etwa zwischen drei Skihütten suchen.

Fortnite_Klingle_in_verschiedenen_Matches_bei_einem_Haus__in_dem_ein_Gegner_ist
Habt ihr ein Haus mit Klingel gefunden, müsst ihr noch warten, bis sich ein Gegner darin aufhält.

Fortnite: Läute Türklingeln im Verlauf eines Matches an verschiedenen benannten Orten

Da ihr euch - anders als bei der ersten Klingen-Herausforderung - nicht mehr auf die Lauer legen müsst, ehe zufällig ein Gegner das Gebäude vor euch betritt, ist das größte Risiko bereits eliminiert. Die Gefahr bei der alten Variante lag auf der Hand, immerhin wisst ihr nie, wie menschliche Mitspieler reagieren. Während einige sich stillschweigend auf einen kurzzeitigen Waffenstillstand geeinigt hatten, um die Challenge gemeinsam zu erfüllen, aber schlitzohrige Spieler die Gelegenheit genutzt, um unbedarften Konkurrenten hinterrücks einen neuen Scheitel zu ziehen.

Das gehört nun alles der Vergangenheit an. Inzwischen könnt ihr eine Türklingel jederzeit betätigen, sobald ihr einige gefunden habt. Die einzige Voraussetzung ist dafür, dass sich das zugehörige Haus zwingend in einem benannten Orten befinden muss, was die Auswahl ein wenig einschränkt. Zwar gibt es zahlreiche dieser Ortschaften in Fortnite, doch längst nicht alle beherbergen mit Türklingeln ausgestattete Gebäude. Vielmehr müsst ihr euch auf diese benannten Städte beschränken, wenn ihr die Herausforderung von Woche 3 erfolgreich abschließen wollt:

  • Pleasant Park
  • Snobby Shores
  • Shifty Shafts
  • Salty Springs
  • Retail Row
  • Tomato Temple
  • Paradise Palms
  • The Block
  • Haunted Hills
  • Look Lake

Weil es jedoch zu leicht wäre, nun lediglich an zwei Klingeln an einem Ort zu läuten, verlangt Epic Games von euch, dass ihr an zwei Klingeln in verschiedenen benannten Orten innerhalb eines Matches bimmelt. Idealerweise sucht ihr euch dafür zwei Areale, die vergleichsweise nah beieinander liegen. Denkbar wäre etwa die Route von Pleasant Park zu Snobby Shores, von Salty Springs nach Retail Row oder von Retail Row nach Paradise Palms. Grundlegend steht es euch aber natürlich frei, die zwei Ziele selbst auszuwählen. Wie gesagt, wichtig ist lediglich, dass ihr sie während einer Runde erreicht.


Mehr über Fortnite gefällig? Das könnte dich auch interessieren:


Fortnite klingeln - Jedes Haus und alle Türklingeln auf der Karte

Wie erwähnt, gibt es dutzende Häuser auf der Karte, doch nur ein geringer Teil davon hat auch eine Türklingel. Damit ihr nicht lange nach entsprechenden Stellen suchen müsst, haben wir für euch auf der nachfolgenden Karte alle Gebäude markiert, deren Bewohner ihr mit Klingelstreichen terrorisieren könnt..

Fortnite_turklingeln_karte
Es darf gebimmelt werden.

Hinweis: Auf der Karte seht ihr der Vollständigkeit halber alle Häuser mit Türklingeln. Denkt daran, dass aber nicht alle davon auch in benannten Orten stehen, die ihr für diese Aufgabe explizit aufsuchen sollt.

Anzeige

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte