Sekiro: Shadows Die Twice - Ashina Burg: Oberer Turm (Vorzimmer) - Ashina Elite besiegen und geheimer Raum

Was ihr alles in dem Dojo im Oberen Turm finden könnt.

Der obere Turm der Ashina Burg ist ein Dojo, in dem ihr einen neuen Typ Widersacher kennenlernt: Die blauen Samurai, genannt Ashina Elite. Sie sind viel schneller als alle anderen Schwertschwinger, denen ihr bisher begegnet seid, darum solltet ihr sie bei jeder Gelegenheit, die sich ergibt, mit einem geheimen Todesschlag erledigen - das erspart euch viel Stress.

Bei der Figur des Bildhauers (Oberer Turm - Vorzimmer) führt eine Treppe rechter Hand hinauf zu einem Flur und einem Raum, in dem sich ein blauer Samurai befindet. Folgt hier dem Flur nach rechts und achtet darauf, nicht die Papierwände des Raums einzureißen, sonst war es das mit dem Überraschungsangriff. Am Ende des Flurs könnt ihr links durch die Tür ins Zimmer spähen. Wartet darauf, dass der Samurai den Raum Richtung Figur des Bildhauers verlässt und schleicht ihm hinterher. Es sollte klar sein, was ihr mit ihm macht.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_01
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_02

Kehrt nun in den Raum zurück und öffnet die Schiebetür. Verzieht euch am Ende der Animation sofort nach rechts und schaut euch den nächsten Raum gut an. Selbiger ist ein ganzes Stück größer und erinnert vom Aufbau der Gänge her an eine "8". Hier drehen drei Figuren ihre Runden, nämlich zwei blaue Samurais und eine alte Dame mit Kerze.

Keiner davon sollte euch entdecken. Die alte Dame ist zwar wehrlos, aber wenn sie euch entdeckt, ruft sie die Samurai aus den Nebenräumen zur Verstärkung. Des Weiteren befindet sich an der Wand gegenüber der Schiebetür ein kleines Fenster, durch das ihr einen weiteren blauen Samurai erspähen könnt - er kann euch nicht sehen, spielt also erst mal keine Rolle. Rechts neben dem Fenster ist eine Tür, aber sie lässt sich von dieser Seite aus nicht öffnen, also ebenfalls uninteressant.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_03
Hier ist ganz schön was los.

Kümmert euch also erst einmal um die zwei Samurai und Oma im Raum vor euch. Da sich alle zu Beginn im Uhrzeigersinn durch den Raum bewegen, könnt ihr sie leicht von hinten überraschen. Fangt mit dem Kerl auf der anderen Seite des Raumes an...

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_04
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_05

...und kümmert euch dann um Omi. Der zweite Samurai steht im Optimalfall in einem Raum (mit Kügelchen) am Fenster. Je nach dem, wie viel Zeit ihr euch bis hierhin gelassen habt, wird der blaue Samurai noch eine Weile aus dem Fenster blicken oder in den Raum links daneben verschwinden. In beiden Fällen solltet ihr schleichend hinter ihm her, gefolgt von einem Todesstoß in seinen Rücken.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_06
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_07

Als Nächstes schaut ihr euch den Nebenraum an (von der anfänglichen Schiebetür der Raum rechts in der Mitte). Darin befinden sich zwei Ashina Elite Samurai hinter einem Raumtrenner. In der Theorie müsst ihr sie nicht bekämpfen, wenn ihr jedoch die Beute und den geheimen Raum abklappern wollt, führt kein Weg daran vorbei. Den Ersten könnt ihr noch relativ leicht von hinten abstechen.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_08
Ihr könnt die Zwei zwar auslassen, doch sie bewachen dort einige Materialien und eine geheime Tür.

Den zweiten Schwertschwinger müsst ihr aber dann im direkten Duell umlegen, wenn nicht abhauen und warten wollt. Hier gilt: Ihr dürft nicht zögern und müsst sofort blocken, da er sofort angreift. Versucht, den blauen Samurai in der Hoffnung, ihn von der Seite oder von hinten zu erwischen, zu umrunden. Besonders wirksam ist der Wirbelwind Angriff, weil ihr damit gleich zwei Treffer landet. Passt aber auf - wenn er zum Stoßangriff ansetzt. Er ist sehr flink, was einen Mikiri-Konter oder Ausweichen nicht gerade leicht macht. Anschließend findet ihr dort ein Stück Eisenschrott und einmal Akos Konfekt.

Tipp: Das Dojo auf dieser Ebene eignet sich gut fürs Kampftraining oder für Farmruns. So lernt ihr nicht nur, die Angriffe der blauen Samurai vorauszuahnen und selbst die schnellen Streiche schwerer Bosse zu blocken, sondern könnt auch ordentlich Erfahrungspunkte, Geld, Eisenschrott und gelegentlich sogar göttliches Konfetti abgreifen.

Sekiro: Gebetsperle in geheimen Raum im oberen Turm finden

Bevor ihr nun weitermacht, schaut euch die Wand mit den beiden Rüstungen und dem Schwert genauer an. Wie beim geheimen Raum im Hirata-Anwesen handelt es sich hierbei um eine versteckte Drehtür, die euch zu einem kleinen Lagerraum führt. Darin findet ihr eine Truhe, in der eine Gebetsperle verwahrt wird, und gleich links daneben einen leichten Geldbeutel.

Sabimaru finden und möglicher Weg zum Alten Grab (Optionaler Umweg)

Nachdem ihr den geheimen Raum geplündert habt, stehen euch nun zwei Wege offen. Der erste führt euch im Turm weiter nach oben zum Dojo, wo euch der nächste Zwischenboss erwartet. Alternativ könnt ihr aber auch nach unten ins Erdgeschoss des Turms vordringen, wo ihr das Prothesen-Modul Sabimaru findet. Auf diesem Weg erreicht ihr auch die Figur des Bildhauers.

Wenn ihr gegen den kleinen Umweg nichts habt, raten wir euch an dieser Stelle dazu, euch das Upgrade und den Schnellreisepunkt zu holen. Wenn ihr das später erledigen wollt, überspringt einfach diesen Abschnitt der Lösung. Im nächsten Punkt geht es dann weiter mit dem Weg nach oben.

Noch immer da? Dann wollt ihr wohl Sabimaru einkassieren. Verlasst dafür den Raum mit der geheimen Drehtür wieder und schaut euch die beiden Schächte an. Sie führen auf direktem Wege ins Erdgeschoss. Da der Sprung aber nicht gerade gesund wäre, lauft ihr zur Südwand (die Wand Richtung Figur Vorzimmer) und schaut dort übers Geländer nach unten. Ihr seht einen großen Holzbalken in der Mitte. Das ist euer Ziel. Springt über das Geländer und zieht euch dann mit dem Greifhaken auf den Balken hoch.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_10
Springt hier über das Geländer und zieht euch auf den Holzbalken.

Schaut noch vom Balken erneut nach unten. Auf einer Seite stehen vor einem Raum einige Gegner - ein blauer Elite-Samurai, zwei Soldaten und eine Wache. Markiert euch den Elite-Samurai und springt dann mit einem heimlichen Todesschlag auf ihn. Die drei anderen Gegner halten nicht viel aus, sollten also kein großes Problem darstellen.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_11
Den blauen Samurai direkt vor der Tür sollet ihr als Erstes ausschalten.

Im Anschluss könnt ihr durch die Tür, vor der sie sich aufgestellt haben, durchlaufen und erreicht so das Haupttor der Burg (dort wo ihr zuvor den General auf der Treppe Kuranosuke Matsumoto erledigt habt). Von hier ist es zwar nur ein Katzensprung zur Figur des Bildhauers "Ashina Burg", doch dort wollt ihr nicht hin.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_12
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_13

Dreht also um, durchquert das Erdgeschoss und lauft durch die andere Tür. Hier landet ihr in einem Raum, in dem ihr eine Aalleber vor einer Rüstung und ein Gokans Konfekt an der Wand gegenüber findet. Das wirklich Interessante verbirgt sich aber in der Truhe an der Wand. Darin findet ihr nämlich das Prothesen-Modul: Sabimaru, dass schnelle Schwerthiebe parallel zu eurem normalen Katana ermöglicht.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_14
In diesem Raum werdet ihr fündig.

Habt ihr Sekiros Zweitklinge, verlasst den Raum durch die kleine Tür neben dem Konfekt und öffnet das folgende Tor. Draußen biegt ihr rechts um die Ecke (ignoriert den Greifpunkt auf dem Baum vorerst) und schleicht dann an der Wand zu eurer linken nach vorne und lugt ums Eck. Ihr seht einen Mönch mit einem Speer und einen normalen Samurai.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_15
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_16

Der Mönch ist ein lästiger Gegner im direkten Kampf, daher sollte ihr ihn von hinten überrumpeln. Dazu schwingt ihr euch auf den Baum und springt dann sofort rechts weiter auf den Mauervorsprung. Daran könnt ihr euch nach vorne hangeln und den Mönch mit einem heimlichen Todesschlag ausschalten. Das Ganze muss aber schnell gehen, sonst erspäht euch der Kerl bei seiner Patrouille.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_17
Springt vom Baum weiter nach rechts auf den Mauervorsprung, ehe euch der Mönch erspäht, dann könnt ihr ihn leicht überrumpeln.

Habt ihr die beiden Gegner erledigt, stehen euch zwei Tore offen. Das Tor gegenüber führt euch über eine Brücke und zum Eingang des alten Grabs und dem Weg zum versunkenen Tal, vor dem Tor rechts steht die zugehörige Figur des Bildhauers: Altes Grab. Damit reist ihr nun entweder noch schnell zum Maroden Tempel und lasst euch Sabimaru einbauen. Oder ihr teleportiert euch gleich zurück zum Vorzimmer im oberen Turm und schlagt euch erneut zum Nebenraum mit der geheimen Drehtür durch. Dort geht es dann weiter.

Weg zum Dojo und dem nächsten Zwischenboss

Unabhängig davon, ob ihr euch Sabimaru geholt habt oder nicht, geht es im Raum mit der geheimen Tür weiter. Schaut euch hier die Decke des Zimmers genauer an, dann findet ihr eine Öffnung samt Anker für euren Greifhaken. Zieht euch hoch und folgt dem Zwischengeschoss dann links ums Eck zur nächsten Öffnung.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_09
Hier geht's hoch...

Den Raum darunter habt ihr schon gesehen - durch das Fenster im Hauptraum, wo die alte Dame und die blauen Samurais im Kreis liefen. Neben dem blauen Samurai steht hier ein normaler Schwertkrieger, den ihr mit einem Sturzangriff ruck zuck erledigt. An dem Blauen kommt ihr allerdings nicht vorbei. Aufgepasst: Wenn ihr zu viel Radau in Richtung des nächsten Raums veranstaltet, lockt ihr zwei weitere blaue Samurai aus dem nachfolgenden Raum an, was schnell tödlich endet.

Haltet euch an die zuvor beschriebene Taktik: Umkreist ihn und wartet auf einen seiner schweren und unglaublich schnellen Stoßattacken. Wenn ihr in nun von der Seite angreifen könnt, dann nutzt die Gelegenheit für eine Wirbelattacke, die zwei Treffer am Stück reinbrezelt. Sollte irgendetwas schiefgehen, zieht euch durch das Loch in der Decke wieder raus und wartet, bis sich die Lage beruhigt.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_09
... und hier wieder runter.

Es bleibt euch überlassen, ob ihr euch den beiden blauen Samurai im Nebenraum stellt, oder ob ihr einfach die Treppe mit dem Mibu-Ballon des Reichtums in das nächste Stockwerk hinaufeilt. Die beiden Samurai zu erledigen lohnt sich allerdings, da ihr in diesem Raum eine geheime (Papier-) Wand einreißen könnt, in der ihr einen Geheimgang findet. Selbiger führt zunächst in einem Raum mit drei Nachtschwalben-Ninjas (plus Aalleber und Kügelchen) und anschließend über eine Treppe hoch in einen Raum, in dem ihr Isshins Brief an Emma findet. Von hier aus könnt ihr gegebenenfalls die oberen Dächer der Burg erkunden und ein paar weitere Verbrauchsgegenstände finden.

Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_19
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_22
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_23
Sekiro_Oberer_Turm_Vorzimmer_24

Kehrt anschließend aber wieder in den oberen Turm zu der Treppe zurück und folgt ihr nach oben. Dort könnt ihr euch noch den Überrest einer weiteren Erinnerung rechts hinten ansehen, ehe ihr den Stufen links in einen Nebenraum mit der Figur des Bildhauers: Oberer Turm - Ashina Dojo folgt. Rastet hier, ehe ihr die Schiebetür gegenüber öffnet und euch dem nächsten Zwischenboss, Jinsuke Saze, stellt. Wie ihr den Schwertheini besiegt, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Weiter mit: Sekiro Komplettlösung: Bosskampf: Ashina Elite Jinsuke Saze

Zurück zu: Sekiro Komplettlösung: Ashina Burg

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Anzeige

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: Absolut alles, was ihr über Laras Abenteuer wissen müsst.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading