Mit Woche 10 ist nun die letzte Woche der Fortnite Season 8 angebrochen und die letzten drei respektive sieben wöchentlichen Herausforderungen können gespielt werden. Wie üblich hat sich Epic für den Schluss noch ein paar Leckerbissen aufgehoben, so könnt ihr euch diesmal mit Kanonen durch brennende Ringe ballern, dürft eine weitere Schatzsuche absolvieren oder sollt Schaden nach der Nutzung eines Geysirs austeilen.

Hinzu kommen noch ein paar der üblichen Herausforderungen wie Gegner an bestimmten Orten erledigen, Ressourcen sammeln oder bestimmte Waffen benutzen. Unter dem Strich eine ganz passable letzte Woche. Denkt daran, dass ihr nur mit einem Battle-Pass alle sieben Aufgaben spielen könnt, während euch mit kostenlosen Free-Pass nur drei Challenges zur Option stehen.

Bislang ist es zwar noch nicht offiziell bestätigt, doch nachdem letzte Woche bereits Aufgaben eines "Overtime"-Events geleakt wurden, gehen wir stark davon aus, dass Season 8 - wie schon zuletzt Season 7 - eine zwei wöchige Verlängerung erhält, in der ihr noch alle offenstehenden Herausforderungen abschließen und täglich eine neue Aufgabe des Verlängerungs-Events absolvieren könnt.

Welche Herausforderungen euch in der aktuellen Woche erwarten und wie ihr sie am besten lösen könnt, erfahrt ihr nachfolgend auf dieser Seite. Sollte euch noch eine Aufgabe aus einer anderen Woche fehlen: Hier geht’s zu den Lösungen von Woche 9, Woche 8, Woche 7, Woche 6, Woche 5, Woche 4, Woche 3, Woche 2 und Woche 1.

Fortnite: Season 8 Woche 10 Aufgaben - Alle Challenges und wie ihr sie löst

Diesen Missionen müsst ihr euch in dieser Woche stellen:

Herausforderung Benötigte Menge Belohnung Kategorie
Schieße dich mit einer Kanone durch brennende Ringe 3 Stück 5 Sterne oder 500 EP Kostenlos (Free Pass)
Ernte Holz in einem einzelnen Match (Phase 1 von 3) 500 Stück 5 Sterne oder 500 EP Kostenlos (Free Pass)
Eliminiere Gegner bei Tilted Towers oder The Block 3 Stück 10 Sterne oder 1.000 EP Kostenlos (Free Pass)
Füge Schaden mit Infanteriegewehren oder schweren Sturmgewehren zu 500 Punkte 5 Sterne oder 500 EP Battle-Pass
Folge dem Schatzkartenwegweiser aus Junk Junction (Phase 1 von 2) 1 Stück 5 Sterne oder 500 EP Battle-Pass
Füge Gegnern innerhalb von 10 Sek. Schaden zu, nachdem du mit einem Geysir gelandet bist 100 Punkte 10 Sterne oder 1.000 EP Battle-Pass
Eliminiere Gegner aus weniger als 5m Entfernung 2 Stück 10 Sterne oder 1.000 EP Battle-Pass

Nachdem ihr alle sieben Herausforderungen erfolgreich absolviert habt, könnt ihr euch noch das geheime Banner von Woche 10 holen.

Fortnite_Woche_10_Herausforderungen
Das sind alle Herausforderungen in Fortnite Woche 10 (Season 8).

Durch Ringe schießen

Diese Aufgabe ist wohl das Highlight in dieser Woche und rückt zum Abschluss der Season einmal mehr die Piratenkanonen in den Vordergrund. Bislang durftet ihr damit ja schon einigen Unfug anstellen - durch Gebäude und Gegner ballern - doch nun gibt es ein neues Ziel: Brennende Ringe, die über der Karte in der Luft schweben. Insgesamt gibt es sieben dieser Ringe, ihr müsst euch aber nur durch drei davon ballern. Wo ihr die Ringe findet und wie ihr sie sicher trefft erfahrt ihr auf der Seite Fortnite: Alle brennende Ringe und Kanonen zum Durchschießen.

Fortnite_durch_brennende_Ringe_schie__en

Fortnite: Ernte Holz in einem einzelnen Match (Phase 1 von 3)

  • Ernte Stein in einem einzelnen Match (Phase 2 von 3)
  • Ernte Metall in einem einzelnen Match (Phase 3 von 3)

Diese Phasenaufgabe beauftragt euch damit, in drei Schritten eine bestimmte Anzahl eines Materials innerhalb einer Spielrunde zu sammeln. Den Anfang machen 500 Einheiten Holz, die ihr euch am besten in einem stark bewaldeten Gebiet mit dem Dschungel im Nordosten der Karte, Lonely Lodge oder dem Krater von Dusty Divot holt.

Im zweiten Schritt sollt ihr 400 Stein abbauen. Selbige könnt ihr entweder in Städten von den Gebäuden erbeuten oder indem ihr Felsen in ländlichen Gebieten spaltet. Im dritten und finalen Schritt sollt ihr dann noch 300 Metall ernten. Hierfür begebt ihr euch am besten in eine Stadt und zerhackt dort Fahrzeuge und große Maschinen.

Wenn es besonders schnell gehen soll, dann spielt im Endgame-Modus und schnappt euch Thors Stormbreaker - damit könnt ihr sofort alle Objekte dem Erdboden gleichmachen und haufenweise Materialien einsacken.

Fortnite: Eliminiere Gegner bei Tilted Towers oder The Block

Nach der kleinen Pause in der vergangenen Woche dürft ihr in Woche 10 einmal mehr drei Gegner bei zwei spezifischen Orten über den Haufen ballern. Wenn ihr etwas Risiko nicht scheut, raten wir euch, Tilted Towers im Zentrum der Karte anzusteuern (Planquadrat D5, D6), denn dort ist eigentlich immer etwas los. Ihr solltet dort nicht lange auf Gegner warten müssen, das bedeutet aber auch, dass ihr selbst schnell unter massiven Beschuss geraten könnt.

Wollt ihr es lieber etwas Ruhiger angehen, dann schaut bei The Block im Norden vorbei (Planquadrat D2). Hier finden sich auch häufig Spieler ein, die die Konstruktion der Woche ausprobieren wollen und somit vielleicht auch etwas weniger aufmerksam sind.

Wie immer, ist es euch überlassen, ob ihr die Abschüsse in einem oder beiden Orten erreicht. Es gibt kein Zeitlimit für die Aufgabe und ihr müsst die Kills auch nicht in einem Match erreichen, daher solltet ihr früher oder später einen Haken dahinter setzten können. Solltet ihr dennoch Probleme haben, schließt euch am besten mit euren Freunden zu einem Duo oder Squad zusammen oder spielt gleich im 50. Vs. 50 Modus.

Fortnite: Füge Schaden mit Infanteriegewehren oder schweren Sturmgewehren zu

Zu dieser Aufgabe muss man wohl nicht viel sagen. 500 Punkte Schaden sollt ihr mit einer (oder auch mit beiden in Kombination) austeilen. Für viele ist das Sturmgewehr ohnehin die Allroundwaffe 2 go, auch wenn das schwere Modell wegen seiner geringeren Schussrate nicht ganz so beliebt ist. Auch hier gilt: Solltet ihr Probleme haben, die Schadensmenge zu erreichen, schließt euch mit euren Freunden zu einem Duo oder Squad zusammen oder spielt gleich in einem großen Teammodus wie 50. Vs. 50. Gerade beiden großen Teammodis findet ihr schnell Gegner, habt den Schutz einer Gruppe und könnt respawnen.

Folge dem Schatzkartenwegweiser aus Junk Junction

Den Ablauf dieser Aufgabe solltet ihr bereits aus Woche 8 kennen, als ihr dem Wegweiser in Paradise Palms folgen solltet. Diesmal dürft ihr euch allerdings nicht im Wüstengebiet auf die Suche machen, sondern auf dem Schrottplatz von Junk Junction in der entgegengesetzten Ecke. Wenn ihr wissen wollt, wo ihr die Schatzkarte finden könnt und wo sich der Battle-Stern versteckt, dann schaut auf der Seite Fortnite: Folge dem Schatzkartenwegweiser aus Junk Junction vorbei, dort haben die komplette Challenge für euch aufgeschlüsselt.

Folge_dem_Schatzkartenwegweiser_aus_Junk_Junction

Fortnite: Füge Gegnern innerhalb von 10 Sek. Schaden zu, nachdem du mit einem Geysir gelandet bist

Diese Aufgabe liest sich vielleicht etwas verwirrend, ist aber denkbar einfach. Alles, was ihr tun müsst, ist, einen Geysir zu benutzen und nach der Landung das Feuer auf einen Gegner zu eröffnen. Geysire findet ihr hauptsächlich im Dschungelgebiet rund und dem Vulkan, wenn ihr die genauen Stellen wissen wollt, schaut hier nach: Fortnite: Alle Geysir Fundorte auf der Karte.

Wichtig: Schaden, den ihr schon während des Fluges von einem Geysir austeilt, zählt nicht. Ihr dürft also wirklich erst losballern, wenn ihr wieder festen Boden unter euren Füßen habt. Jeglichen Schaden, den ihr dann innerhalb von 10 Sekunden nach eurer Landung austeilt, zählt für die Aufgabe. Da 100 Punkte nicht besonders viel sind, solltet ihr die Challenge schnell abschließen können. Besonders einfach ist es, wenn ihr direkt hinter einem Gegner landen und ihn mit einer Schrotflinte oder Explosivwaffe überraschen könnt. Ersteres bietet sich auch für die "Eliminiere einen Gegner aus weniger als 5 m Entfernung"-Herausforderung an .

Fortnite: Eliminiere einen Gegner aus weniger als 5 m Entfernung

Nachdem ihr in den letzten Wochen Gegner von oben, unten und aus mindestens 50 m Entfernung erledigen musstet, geht es in dieser Woche auf Tuchfühlung mit dem Gegner. Zwei Spieler sollt ihr aus 5 Metern Entfernung - also im direkten Nahkampf - ausschalten (fünf Meter sind in etwa die Größe einer Bau-Kachel). Es spielt dabei keine Rolle, wo ihr das macht, welche Waffe ihr dafür verwendet oder ob ihr die Kills in einem Match oder über verschiedene Runden erreicht.

Für diese Aufgabe bietet sich einmal der schnelle Rush nach dem Match-Start an: Landet einfach mit einem Pulk an Leuten bei einem gut besuchten Ort und hackt dort den Erstbesten mit der Spitzhacke um. Alternativ könnt ihr euch aber auch eine Schrotflinte greifen und damit in den Nahkampf gehen, wenn es sich anbietet. Solltet ihr Probleme haben, den Nahkampf-Kill auf die Reihe zu bekommen, schließt euch mit euren Freunden zu einem Duo oder Squad zusammen oder spielt gleich in einem großen Teammodus wie 50. Vs. 50. Hier sind größere Gruppen-Keilereien an der Tagesordnung.

Anzeige