Holt euch die volle Ladung Stellaris im neuen Humble Bundle - das Hauptspiel für einen Euro

Zwischen den Sternen.

  • Es gibt ein neues Humble Bundle, bei dem Stellaris im Fokus steht
  • Das Hauptspiel gibt's schon für einen Euro
  • Auf zwei weiteren Stufen kommen verschiedene Erweiterungen dazu

Habt ihr noch auf gut ein gutes Angebot für Paradox' Weltraumstrategiespiel Stellaris gewartet? Das neueste Humble Bundle könnte so eines sein.

Es konzentriert sich voll und ganz auf Stellaris und wenn ihr nur einen Euro investiert, erhaltet ihr bereits das Hauptspiel. Das ist im Grunde geschenkt und allemal einen Blick wert!

Das lässt sich mit verschiedenen Zusatzinhalten für ein wenig mehr Geld dann noch entsprechend erweitern.

Ab dem Durchschnittspreis (aktuell zirka 8 Euro) erhaltet ihr zum Beispiel die beiden Erweiterungen Utopia und Leviathans dazu, außerdem noch das Plantoids Species Pack.

Auf der dritten Stufe, die mit 12,26 Euro oder mehr freigeschaltet wird, geht's dann mit Synthetic Dawn, Apocalypse, MegaCorp und dem Ancient Relics Story Pack weiter.

Für wenig Geld gibt's also eine ganze Menge an Stellaris-Inhalten.

Wie üblich legt ihr dabei selbst fest, wer den Löwenanteil eures Geld erhält. Diesmal könnt ihr damit die beiden Wohltätigkeitsorganisationen One Warm Coat und Girls Who Code unterstützen.

Spielen lässt sich alles in diesem Bundle über Steam auf Windows, Mac und Linux. Die vollständigen Systemanforderungen könnt ihr euch hier genauer anschauen.

Interessiert? Dann gelangt ihr hier zum Humble Stellaris Discovery Bundle und könnt euch den Titel mit oder ohne Erweiterungen in eure Sammlung holen.

Euch fehlen noch Infos zum Spiel? Dann schaut doch mal in meinem ursprünglichen Test zu Stellaris vorbei, das im Jahr 2016 auf den Markt kam. Seit zwei Jahren gibt es außerdem noch Konsolenversionen des Weltraumstrategiespiels.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading