Valheim: Spielerin baut Eiffelturm aus 40.000 Blöcken

Mit viel Eifer zum Turm.

  • Eine Valheim-Spielerin baut den Eiffelturm im 1:1 Maßstab nach
  • Das Projekt benötigte zwei Wochen und 40.000 Blöcke
  • Ihr könnt euch den Eiffelturm sogar in euer eigenes Spiel holen

Ähnlich wie in Minecraft toben sich die Spieler von Valheim nicht nur als Überlebende aus, sondern auch als Künstler. Spielerin Sasafy zeigt mit ihrem architektonischen Projekt, was alles in Valheim möglich ist.

In ihrem Video könnt ihr die Entstehung des Pariser Wahrzeichens aus insgesamt 40.000 Blöcken im 1:1-Maßstab mitverfolgen:

Wie ihr seht, war nicht nur der zeitliche Aufwand von mehr als zwei Wochen eine Hürde für den Bau des Eiffelturms, auch die FPS-Zahlen sanken immer weiter, je höher die Konstruktion wurde. Die letzten Ebenen des Turms konnten nur noch mit 5 Frames pro Sekunde gebaut werden. Da ist ein geduldiges Gemüt gefragt.

Naja, oder ihr ladet euch das fertige Projekt einfach herunter, um den Eiffelturm in eurem eigenen Spiel aufzustellen. Arbeit habt ihr dann keine damit - dafür aber eine nette Landschaftsdekoration, die eure Framerate vor Angst erzittern lässt. Über diesen Link könnt ihr Sasafys Projekt auf euren Computer laden.

Sobald ihr die Datei habt, legt ihr sie im Ordner "C:\Users\[UserName]\AppData\LocalLow\IronGate\Valheim\worlds" ab, damit das Spiel auf die Daten zugreifen kann.

Wenn ihr dieses Projekt (oder ein ähnliches) unter Schweiß und Performance-Einbußen nachbauen wollt, müsst ihr wissen, wie ihr in Valheim Eisenschrott abbaut und einschmelzt. Hier nutzt ihr es natürlich nicht für Waffen und Rüstungen, sondern für den Bau des ausladenden Gerüsts.

Wer mehr Lust auf Holz hat, kann sich ein weiteres architektonisches Meisterwerk aus den Händen eines begabten Überlebenden aus Valheim ansehen. Spieler GIPv hat sich an die Notre Dame gewagt und das Ergebnis seiner Arbeit ist ebenso erstaunlich wie der Eiffelturm von Sasafy.

Die freie Gestaltung der Wikinger-Welt schafft viel Raum für kreative Ergüsse. Seid ihr schonmal über ein Kunstwerk dieser Art gestolpert? Etwa ein Kolosseum, die Sphinx oder den Petersdom? Oder habt ihr euch selbst schon mal an einem anspruchsvollen Bauprojekt versucht?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading