Bayonetta 3, lebst du noch? Ja, sagt Nintendo!

"Es existiert definitiv noch."

Ich hätte fast wetten können, dass wir zumindest einen kleinen, neuen Teaser zu Bayonetta 3 von Nintendo zur E3 bekommen.

Aber okay, das war nicht der Fall und entsprechend enttäuscht sind natürlich auch die Fans darüber, dass sie nichts Neues von dem Titel zu sehen bekommen, der bereits im Dezember 2017 bei den Game Awards angekündigt wurde.

Aber keine Sorge, das Projekt ist definitiv noch in Arbeit, wie Nintendo jetzt versichert hat.

"Es existiert definitiv noch, das kann ich bestätigen", sagte Nate Bihldorff, Senior Director of Localisation, in einem Interview mit Gamespot.

"Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage, dass es nicht nur existiert, sondern dass es auch gute Fortschritte macht", ergänzt Bill Trinen, Nintendo of Americas Senior Product Marketing Manager.

Seinen Worten zufolge war Bayonetta 3 nicht bereit für die E3: "Wir zeigen gerne Dinge, wenn wir bereit sind, sie zu zeigen, und natürlich zeigen wir gerne Dinge, wenn der Entwickler bereit ist, sie zu zeigen", merkt er an. "Wir hatten es nicht auf der E3, aber bleibt am Ball."

Zu Beginn des Jahres hatte PlatinumGames' Hideki Kamiya neue Informationen zum Spiel für 2021 in Aussicht gestellt. Da es in den bisherigen Monaten des Jahres nichts Neues gab, erhofften sich viele von Nintendos E3-Direct-Ausgabe ein Update zum Spiel, nur um dann doch enttäuscht zu werden.

Das Entwicklerstudio hat nach eigenen Angaben große Ambitionen mit dem Titel: "Ja, es wird ein qualitativ hochwertiger Titel werden und wir setzen alles daran, das zu erreichen", sagte Studiochef Atsushi Inaba im Jahr 2019. "Daher das lange Schweigen."

"Bei Bayonetta 1 und 2 hatten wir im Grunde einen konventionellen Entwicklungsprozess, zumindest für uns. Wir haben Stage eins gemacht, dann Stage zwei, dann Stage drei und haben das Drama und das Tempo chronologisch aufgebaut. Für Bayonetta 3 können wir sagen, dass wir aus der Entwicklung der letzten beiden Spiele genug gelernt haben, um unseren Prozess auf eine Art und Weise zu ändern, die anders ist als das, was ich gerade beschrieben habe."

Bayonetta 3 ist bei PlatinumGames in Arbeit und erscheint irgendwann exklusiv für Nintendo Switch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading