Fortnite Season 3: Die neue Map und alle Änderungen im Detail

So hat die Flut die Karte verändert.

In Fortnite hat endlich die dritte Staffel begonnen und wie man es anhand der vielen vorangegangen Leaks erwartet hat, zeigt sich die neue Fortnite Season 3 Map radikal verändert. Der größte Teil der Karte steht nun unter Wasser und das, was noch darüber herausragt, hat sich nach der Flutwelle auch ganz schön verändert. Viele der alten benannten Orte hat es weggeschemmt, dafür sind auch ein paar Neue hinzugekommen. Auf dieser Seite stellen wir euch die neue Karte mit den neuen benannten Orten genauer vor und vergleichen sie mit der alten Map.

Springe zu:

Die neue Karte im Vergleich zur Alten

Fangen wir gleich mit dem Wichtigsten an: der neuen Karte. Im direkten Vergleich der letzten Season 2 Karte und der neuen Season 3 Map sieht man deutlich, was von der einst großen Insel noch übrig geblieben ist, nachdem die vom Doomsday-Device erzeugte Riesenwelle über die Insel hinweggeschwappt ist. Offensichtlich ist nun vieles Blau, steht also unter Wasser, doch das soll im Verlauf der Saison auch wieder zurückgehen und neue / alte Orte wieder aufdecken. Um euch auf dem Wasser schnell fortzubewegen, könnt ihr euch mit einer Angel an einen Hai hängen, ebenso kommen NPCs namens Marodeure auf die Insel und machen euch das Leben schwer.

Fortnite_Chapter_2_Season_3_Karte_Klein
Fortnite Season 3: Das ist die, die neue Map im aufgedeckten Zustand.

Ein Blick auf die Namen der benannten Orte der neuen Map zeigt, dass es deutlich weniger geworden sind. Von den zuletzt 18 benannten Orten aus Season 2 sind ganze neun Stück verschwunden. Das betrifft in erster Linie die früheren Stützpunkte von Ghost und Shadow "The Shark", "The Yacht", "The Agency", "The Grotto" und "The Rig", doch auch Orte an der Küste wie Craggy Cliffs im Norden oder die Dirty Docks im Osten oder Orte mit niedriger Lage über dem Meeresspiegel wie Weeping Woods und Slupy Swamp wurden vom Meer verschluckt.

Fortnite_Season_3_Map_vs_Season_2_Map
Fortnite: Hier zum direkten Vergleich die Season 2 und Season 3 Map.

Neun benannte Orte haben die Flut dagegen überstanden und aus den Überresten der Katastrophe haben sich auch noch vier ganz neue Orte gebildet, sodass wir am Schluss bei 13 benannten Orten auf der Season 3 Map angekommen sind. Genauso viele waren es auch zu Beginn von Season 1, bevor Ghost und Shadow in Aktion getreten sind. Es ist also nun wieder reichlich Platz für neue Orte vorhanden, die es wohl im Laufe der Saison geben wird.

Das sind die benannte Orte auf der Season 3 Map (neue Orte sind gefettet)

  • Steamy Stacks (Planquadrat G2, H2)
  • Pleasant Park (Planquadrat D2, D3)
  • Sweaty Sands (Planquadrat B3, B4)
  • Frenzy Farm (Planquadrat F3, F4)
  • Salty Springs (Planquadrat C4, D4)
  • The Authority (Planquadrat D4, E4,)
  • Holly Hedges (Planquadrat B5)
  • Retail Row (Planquadrat G6, H6)
  • Lazy Lake (Planquadrat F6)
  • The Fortilla (Planquadrat B6, B7)
  • Rickety Rig (Planquadrat C7)
  • Catty Corner (Planquadrat G7)
  • Misty Meadows (Planquadrat E7, F7)

Ihr spielt Fortnite auf der PlayStation? Dann holt euch die kostenlosen und exklusiven Skins wie das Buschranger Outfit, den Raben Skin oder den Verwüstung Avatar im PlayStation Store.

Die neuen POIs: The Fortilla, Rickety Rig, The Authority & Catty Corner

Vier neue benannte Orte sind nach der Flut auf der Season 3 Map aufgetaucht, die wir euch nachfolgend kurz vorstellen.

The Authority

Dort, wo einst The Agency in der Mitte der Karte auf einer Insel zu finden war, steht nun "The Authority". Im Grunde dasselbe Gebäude, nur dass es durch die Ereignisse des Live-Events von Shadow übernommen wurde und nun von einer großen Mauer umgeben ist, die das Wasser zurückhält. Es erinnert etwas an The Rock - nein, nicht Dwayne Johnsons sondern die Gefängnisinsel Alcatraz - und ist ein von SHADOW-Handlangern bewachter Stützpunkt mit allem, was dazu gehört. Sprich: Jede Menge Loot, Helikopter, Motorboote und so weiter. Wie schon in Season 2 wird es wohl auch in dieser Staffel hier heiß hergehen.

Fortnite_Season_3_Map_The_Authority
Fortnite Season 3: The Agency ist nun The Authority und wird von Shadow kontrolliert.

The Fortilla

Ganz im Südwesten der Karte, dort wo einst die Ölbohrplattform "The Rig" stand (oder was davon noch übrig war), ist ein Ring aus fünf kleineren Inseln aus dem Wasser getreten, die sich um die Überreste der Plattform reihen. Es gibt hier einige Gebäude mit Loot und die einzelnen Inseln sind mit Seilrutschen verbunden, sodass man leicht und schnell herumreisen kann.

Fortnite_Season_3_Map_The_Fortilla
Fortnite Season 3: Der Inselhaufen hier wird als The Fortilla bezeichnet.

Rickety Rig

Direkt östlich neben The Fotilla liegen ein paar weitere, etwas weiter verteilte Insel, die sich aus den Überresten von des versunkenen Slupy Swamp und dem Logjaw-Sägewerk gebildet haben und als Ricket Rig bezeichnet werden.

Catty Corner

Erinnert ihr euch noch an die "Verpackungsfabrik" am Fuße der Berge im Südosten der Karte? Dort ist nun der Ort Catty Corner zu finden. Nach der Flut herrscht hier mehr betrieb, so wurde die Fabrikhalle nun umgebaut und auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist eine Tankstelle und ein Big Shots-Restaurant hinzugekommen. All das wird von Handlangern und dem Boss Kit bewacht, die auch einen Tresor mit Beute dort verstecken.

Fortnite_Season_3_Map_The_Authority
Fortnite Season 3: Catty Corner besteht nur aus drei Gebäuden, doch die werden stark bewacht.

Mehr zu Fortnite Kapitel 2 Season 3:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

The Last of Us 2 - Komplettlösung und Tipps

Die vollständige Lösung mit Artefakten, Sammelkarten, Münzen und vielem mehr!

The Last of Us 2: Alle Safe Codes und Tresor Kombinationen

Wo ihr Safes und Tresore findet und mit welchen Codes ihr sie öffnet.

Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading