Pokémon Go Galar-Porenta entwickeln: Wie ihr Galar-Porenta fangt und zu Lauchzelot macht

Holt euch ein Lauchzelot.

Galar-Porenta lässt sich in Pokémon Go endlich zu Lauchzelot entwickeln.

Im Folgenden erfahrt ihr, wie ihr in Pokémon Go ein Galar-Porenta fangen und in ein Lauchzelot verwandeln können, damit ihr einen weiteren Eintrag zu eurem Pokédex hinzufügen können.

Springe zu:

Was es über Galar-Porenta und Lauchzelot in Pokémon Go zu wissen gibt

Pokemon_Farfetch_d
Porenta aus Gen 1

Galar-Porenta hatte seinen ersten Auftritt in Pokémon Schwert und Schild als eine der ursprünglich 14 Galar-Varianten - Pokémon aus früheren Generationen, die in der Galar-Region ein anderes Aussehen und eine andere Schreibweise haben.

Regionale Varianten tauchten erstmals in Gen 7 mit den Alola-Pokémon auf.

Im Gegensatz zu einem typischen Gen-1-Porenta sind die Galar-Porenta ein Pokémon des Typs Kampf und haben die Fähigkeit, sich durch eine interessante Methode in Pokémon Schwert und Schild zu Lauchzelot, einem Gen-8-Pokémon, zu entwickeln.

Wie ihr ein Galar-Porenta in Pokémon Go fangt

Galar-Porenta bekommt ihr derzeit aus 7km-Eiern.

Ihr könnt 7km-Eier finden, indem ihr Geschenke von Freunden öffnet, solange ihr einen freien Eierplatz in eurem Pokémon-Lager habt. Es kann eine Weile dauern, bis ihr ein Galar-Porenta ausgebrütet habt, also gebt die Hoffnung nicht auf, wenn ihr bei den ersten paar Eiern keins bekommt.

Galar-Porenta taucht auch bei bestimmten Events im Spiel in der freien Wildbahn auf, wie zum Beispiel bei den Feierlichkeiten zur Veröffentlichung des zweiten DLCs für Pokémon Schwert und Schild.

Pokemon_Go_Sirfetch_big

Wie ihr in Pokémon Go ein Galar-Porenta zu einem Lauchzelot macht

Um in Pokémon Go aus einem Galar-Porenta ein Lauchzelot zu entwickeln, müsst ihr zunächst das Galar-Porenta als Kumpel-Pokémon haben.

Danach müsst ihr 50 Porenta-Bonbons sammeln und 10 fabelhafte Würfe ausführen, während Galar-Porenta euer Kumpel-Pokémon ist.

Das klingt vielleicht schwierig, aber zum Glück müsst ihr diese fabelhaften Würfen nicht hintereinander ausführen, und der Zähler wird auch nicht zurückgesetzt, wenn ihr Galar-Porenta für eine Weile nicht mehr als Kumpel haben möchtet.

Wir empfehlen, nach Pokémon mit großen Fangkreisen, wie Pantimos oder Wailmer, Ausschau zu halten, da dies fabelhafte Würfe deutlich leichter macht. Ihr könnt auch Nanabbeeren verwenden, um die Bewegungen eines Pokémon zu verlangsamen, damit ihr den fabelhaften Wurf leichter landen könnt.

Die Attacken von Galar-Porenta in Pokémon Go

Hier sind die Sofort- und Lade-Attacken von Galar-Porenta in Pokémon Go:

Sofort-Attacken:

  • Zornklinge (Käfer)
  • Zertrümmerer (Kampf)

Lade-Attacken:

  • Sturzflug (Flug)
  • Durchbruch (Kampf)
  • Laubklinge (Pflanze)

Die Attacken von Lauchzelot in Pokémon Go

Nachfolgend lest ihr, welche Sofort- und Lade-Attack Lauchzelot in Pokémon Go lernen kann:

Pokemon_Sirfetch_d
Lauchzelot

Sofort-Attacken:

  • Konter (Kampf)
  • Zornklinge (Käfer)

Lade-Attacken:

  • Sturzflug (Flug)
  • Nahkampf (Kampf)
  • Laubklinge (Pflanze)
  • Nachthieb (Unlicht)

Und nun viel Glück beim Training mit eurem Lauchzelot!

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading