Unentdecktes Easter Egg in Ratchet and Clank: Rift Apart - Insomniac deutet verstecktes Museum an

Offenbar verbirgt sich auch in Ratchet and Clank: Rift Apart wieder ein verstecktes Museum.

Es gibt ein verstecktes Easter Egg in Insomniacs Ratchet and Clank: Rift Apart, das den Fans bisher entgangen ist - zumindest soweit wir wissen.

Eine entsprechende Andeutung machte das Entwicklerstudio selbst auf Twitter.

Das gehört in ein Museum

Dabei verwies das Studio in seinem Tweet auf ein TikTok-Video von PlayStation, das mittlerweile wieder gelöscht wurde.

An anderer Stelle ist es allerdings noch zu sehen. Ihr wisst ja, wie das im Internet läuft.

Das Video scheint eine Art von Museum zu zeigen, in dem Trophäen verschiedener Kreaturen aus dem Spiel an einer Wand hängen.

Ähnliche Museen gab es bereits in früheren Spielen von Insomniac Games. Zum ersten Mal war das in Ratchet and Clank 2: Going Commando der Fall. Dort war es auch nur durch ein bestimmtes Portal um 3 Uhr nachts zugänglich. Spieler und Spielerinnen konnten dann eine Nachbildung der Insomniac-Büros mit Entwicklerkommentaren erkunden.

In Ratchet and Clank von 2016 besteht das Museum aus mehreren Hangars, in denen Konzeptzeichnungen und 3D-Modelle zu sehen sind.

Und in Rift Apart scheint sich ein weiteres Museum zu verbergen, das bisher aber wohl noch keiner entdeckt hat.

Insomniacs Teaser dürfte vermutlich ein Ansporn für manche sein, sich noch einmal genauer danach umzuschauen.

Ratchet and Clank: Rift Apart erschien im vergangenen Jahr für die PlayStation 5 und ist einer der bisher besten Kaufgründe für Sonys neue Konsole.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading