Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit verschoben

Mehr Zeit für die Entwickler.

Eigentlich sollte Batman: Return to Arkham am 28. Juli erscheinen, aber daraus wird nichts.

Wie Publisher Warner im offiziellen Forum mitteilt, hat man sich dazu entschlossen, den Release zu verschieben, damit das Team von Virtuous Games mehr Zeit für die Umsetzung bekommt.

„Wir haben noch keinen Release-Termin und werden diesen kommunizieren, sobald wir uns sicher sind, dass das Spiel bereit ist. Wir wissen, dass das enttäuschende Neuigkeiten sind, aber unserer Ansicht nach wird das Team durch die zusätzliche Zeit das bestmögliche Spielerlebnis für unsere Fans abliefern", heißt es.

Return to Arkham enthält Arkham Asylum und Arkham City mitsamt ihrer DLCs, ebenso werden die Grafik, Charaktermodelle, Umgebungen, Lichte, Effekte und Shader überarbeitet.

Erscheinen wird Batman: Return to Arkham für Xbox One und PlayStation 4, hier könnt ihr es bereits vorbestellen.

In diesem artikel

Batman: Arkham Asylum

PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare