Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space 2 - Komplettlösung

Energieknoten, Schemata, Lösungsweg

KAPITEL 8

Schnellt den kleinen Gang nach unten und öffnet das große Tor. Im Raum vor euch findet ihr rechts auf dem Boden ein Audio-Log, den ihr euch anhören könnt. Links dürft ihr noch gerne ein paar Sachen kaufen und macht euch dann auf den Weg zum nächsten Übel. Hinter der ersten Tür erwartet euch ein dunkler Raum. Hier sammelt ihr lediglich den Energieknoten sowie die Credits an der rechten Wand ein, bevor der Kampf im nächsten Zimmer auf euch wartet.

Schleicht langsam nach vorne und schaut nach links in die Ecke. Der schwarze Necromorph am Boden wird bei näherer Betrachtung aufstehen. Also schnappt euch einen Speer und verschafft euch einen kleinen Vorteil. Greift euch dann rechts neben euch sofort den Sprengkörper und werft es ebenfalls auf den Fiesewicht. Spurtet zum Eingang zurück und dreht euch um. Ein normaler Necro wird folgen. Bei ihm reichen wie immer zwei Schüsse. Der erste geht ins Bein, der zweite zerschneidet den Arm. Greift euch diesen dann und schleudert es dem nächsten Feind entgegen, der aus der rechten Ecke stürmt. Die schweren Brocken benötigen allerdings zwei Treffer. Also nehmt ihm auch den zweiten Stachel ab und tötet das Biest. Das letzte Alien beseitigt ihr anschließend auf die gewöhnliche Art und Weise.

Öffnet rechts auf jeden Fall die Tür mit einem Energieknoten. Diesen erhaltet ihr in dem Raum nicht nur sofort zurück, ihr könnt auch viele andere Dinge abstauben. Setzt euren Weg nun weiter fort und entleert vor sowie hinter der Tür links die Schränke an der Wand. Wendet euch nach rechts, spaziert den Korridor entlang und schießt dem dicken Brocken auf die Beine. Sobald er zu Boden fällt und sich wieder aufrichtet, schießt ihr einen seiner Arme am, um ihn endgültig zu vernichten. Ein weiteres Monster erscheint, dass ihr ebenfalls zerschnetzelt. Bevor ihr nun weitere geht, sammelt ihr noch eifrig den Audio-Log in der hinteren linken Ecke ein.

Lasst euch im folgenden Zimmer nicht von den Effekten beeinflussen und seht zwischen den Schränken links genauer nach und krallt euch den Knoten aus dem Schrank. Verlasst anschließend auf der linken Seite den Raum. In den Spinden links sammelt ihr die Gegenstände ein und hört euch dann den Dialog an. Erst an dessen Ende öffnet sich rechts die Tür und ihr dürft den Unheil versprühenden Raum betreten. Folgt der linken Seite und sammelt den Bausatz in der Ecke auf.

Lauft weiter zum Tor und stellt euch rechts unten vor die Werkbank. Dreht euch schnell um und verwendet Stasis, um die erste Feindeswelle zu betäuben. Hackt ihnen so schnell wie möglich die Körperteile ab und benutzt am Besten eine Waffe wie die Force Gun oder den Contact Beam, um größere Gruppen auf Distanz zu halten. Lauft zur Not an ihnen vorbei, nachdem ihr sie zurückgeschoben habt und stellt euch in eine der Ecken. Von dort aus solltet ihr kein Problem mehr haben, da alle Necros von einer Position auf euch zu rennen. Im Anschluss setzt ihr an der Werkbank ein paar Knoten ein und eilt dann durch das Tor.

Hier schnappt ihr euch rechts einen der Sprengsätze, die immer wieder neu erscheinen. Aktiviert eure Astro-Boy Schuhe und schwebt nach vorne auf die große Platte zu. Setzt den Sprengsatz an der Unterseite an und geht ein Stück zurück. Um das explosive Geschoss an einer Fläche anzubringen, müsst ihr es mit TK nur vor euch halten und nahe an das Objekt fliegen. Sobald der Sprengsatz die Überfläche berührt, lasst ihr einfach los und der Tank bleibt kleben. Werft jetzt irgendein Objekt auf das rote Ventil und durch den Ausstoß dreht sich die Klappe um 90 Grad.

Schwebt hindurch sammelt die Gegenstände in den Kisten auf. Beachtet den feindlichen Anruf gar nicht und fliegt weiter auf die bedrohlichen Bohrer zu. Dreht euch per Knopfdruck nun Richtung Boden, so dass Isaac parallel zu den Todesmaschinen steht. Nun könnt ihr einfach zwischen der Lücke hindurch und auf der anderen Seite die kleinen Tentakelfeinde besiegen. Wendet euch zum nächsten Hindernis und aktiviert Stasis, sobald sich der Metallklotz vor das unterste Ventil schiebt. So könnt ihr schnell hindurch eilen.

Auf der anderen Seite erwartet euch wieder ein kleiner Gegner sowie einige Kisten, die ihr aufbrechen solltet. Ladet an der Station eure Stasis auf und verwendet sie an den drehenden Türmen, um sicher zur anderen Seite zu gelangen. Dazu stellt ihr euch vor eins der drehenden Objekte und friert es ein, so dass ihr schnell hindurch schweben könnt. Dahinter wartet eine große Klappe auf euch, die ihr wie zu Beginn um 90 Grad drehen müsst, indem ihr einen der Tanks daran befestigt und das Ventil öffnet.

Lasst euch in dem langen Tunnel nicht von den Flammen einschüchtern. Solange ihr diese nicht direkt berührt, habt ihr nichts zu befürchten. Fliegt direkt nach oben und tötet so schnell es geht das Monster am oberen Ende, da ihr zuvor bei der Aktivierung des Solarsystems kennen gelernt habt. Schießt einfach auf die drei leuchtenden Stellen und weicht mit Seitwertsschüben den Geschossen aus, die ihr aber auch zerschießen könnt. Anschließend öffnet ihr neben dem toten Organhaufen die Klappe mit einem weiteren Tank und folgt dem Weg zu euren Kameraden, die euch wie immer nicht helfen können. Sammelt noch schnell alles brauchbare im Raum ein und tretet dann durch die rechte Tür nach Draußen und somit ins nächste Kapitel.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dead Space 2.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare