Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Deus Ex: Human Revolution verschoben

Kommt frühestens im April

Die Veröffentlichung von Square Enix' Deus Ex: Human Revolution wird sich nach Angaben des Publishers verzögern.

Während man bisher von einem Release Anfang 2011 sprach, ist nun nur noch vom nächsten Geschäftsjahr die Rede, das am 1. April 2011 beginnt.

Verantwortlich macht man dafür unter anderem "schwache Verkaufszahlen" von Konsolenspielen im aktuellen Geschäftsjahr und "herbe Kritik an einem wichtigen Titel" des Unternehmens, ohne hier jedoch einen konkreten Namen zu nennen.

Möglicherweise spielt man dabei auf das MMO Final Fantasy XIV an, das auf dem PC keinen guten Start hingelegt hat. Zuletzt hatte man das zuständige Entwicklerteam umstrukturiert und die geplante PS3-Version des Spiels nach hinten verschoben.

Daraus resultierend will man Deus Ex: Human Revolution jedenfalls mehr Zeit geben, um das Spiel entsprechend auf Hochglanz zu polieren.

Deus Ex: Human Revolution - Extended CGI-Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare