Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Forza Horizon bekommt Rallye-Erweiterung

Erscheint am 18. Dezember und ist außerdem Teil des Season Pass für das Rennspiel.

Playground Games hat heute mit Forza Horizon Rally eine umfangreiche Erweiterung für das Rennspiel angekündigt.

Dabei handelt es sich um die Erweiterung, die zuvor bereits als Teil des Season Pass (4.000 Microsoft Punkte) erwähnt wurde. Bislang lagen allerdings noch keine Details dazu vor.

Forza Horizon Rally soll jedenfalls am 18. Dezember erscheinen und wird einzeln 1.600 Microsoft Punkte kosten.

Mit wirklich konkreten Einzelheiten hält man sich aber nach wie vor zuvor zurück, man verspricht lediglich "tiefere Fahrspuren, höhere Sprünge und neue Untergrundtypen".

Weiterhin umfasst der Season Pass sechs monatlich erscheinende Fahrzeuge-Pakete, das erste erscheint direkt zur Veröffentlichung des Spiels und bringt folgende sechs Wagen mit sich: 2012 Ferrari 599XX Evoluzione, 2012 Gumpert Apollo Enraged, 2012 Alfa Romeo 8C Spider, 2012 Ford Mustang Boss 302, 2012 Lamborghini Aventador J und 1957 Chevrolet Bel Air.

Die Wagen-Pakete werden euch einzeln 400 Microsoft Punkte kosten.

Fünf weitere Wagen bleiben exklusiv den Season-Pass-Käufern vorbehalten. Von November bis März wird jeweils ein Wagen am dritten Dienstag des Monats veröffentlicht. Den Anfang macht der 2006 Lamborghini Miura Concept.

Wenn ihr euch Forza Horizon unterdessen während der Releasewoche kauft, schaltet ihr euch einen kostenlosen 2010 Saleen S5S Raptor frei, Spieler der Demo erhalten eine 2013 SRT Viper GTS mit individueller Lackierung.

Weitere Infos zum Spiel entnehmt ihr aktuell unserem Forza Horizon Test.

Über Stock und Stein mit der Rallye-Erweiterung.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare