Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gran Turismo 7: Richtig bremsen - Wie ihr die Kontrolle behaltet!

Richtiges Bremsen will gelernt sein, das gilt auch für Gran Turismo 7.

Das Beschleunigen ist eine Sache bei Autos, das Bremsen eine andere. Wer losfährt, muss auch wieder anhalten oder langsamer werden können. Nicht nur in Gran Turismo 7 ist das von entscheidender Bedeutung, damit ihr auf der Strecke bleibt und keine Zeit verliert.

Es gibt hier das ein oder andere, was ihr berücksichtigen müsst. Unser Guide zeigt euch, was das alles ist!

Alles über das Bremsen in Gran Turismo 7:


Wie bremse ich am besten in Gran Turismo 7?

Ein wichtiger Punkt hierbei ist, dass ihr während des Bremsvorgangs nicht versuchen solltet zu lenken. Während des Bremsens blockieren dann nämlich eure Reifen, wodurch ihr fast unbeweglich werdet. Ein leichtes Einlenken ist dann zwar noch möglich, aber wahrscheinlich reicht es nicht aus, um die Kurve noch zu erwischen und ihr müsst noch härter auf die Bremse treten. Letztlich verliert ihr so also mal mehr, mal weniger Zeit.

Im normalen Straßenverkehr ist das Anti-Blockier-System (ABS) hilfreich, um Hindernissen auszuweichen, die sich in Fahrtrichtung befinden. Durch das ABS wird verhindert, dass eure Reifen blockieren, allerdings sinkt somit auch die Bremswirkung. Auf einer Rennstrecke, wo es eben auf Millisekunden ankommt, kann das schon ein entscheidender Faktor sein.

Es ist so letztlich eine Frage dessen, was euch wichtiger ist. Eine bessere Handhabung durch ABS? Oder vielleicht ein paar mehr Millisekunden und die Möglichkeit eines Drifts? Es kommt auch ein wenig auf eure virtuelle Fahrerfahrung an. Denkt daran: Es ist immer möglich, es einfach mal auszuprobieren und dann zu sehen, womit ihr am besten zurechtkommt.

Effektives Bremsen beginnt so gut wie immer bereits vor der Kurve. Und wenn ihr die Kurve wieder verlasst, beginnt bereits der Beschleunigungsvorgang. Bremst frühzeitig vor einer Kurve ab, um nicht das Problem zu bekommen, dass ihr nicht mehr reagieren könnt. Es geht darum, den Scheitelpunkt einer Kurve gut zu erwischen, um so auch auf dem bestmöglichen Weg weiterfahren und beschleunigen zu können.

Natürlich gibt es Unterschiede. Einerseits bei den Kurven, andererseits beim verwendeten Fahrzeug. Es gibt enge und weitläufige Kurven, schnelle und langsamere Fahrzeuge. Nach einer Weile im Spiel solltet ihr aber ein gutes Gefühl dafür bekommen.

Vor Kurven ist richtiges Bremsen in Gran Turismo 7 entscheidend.

Welche Bremsmethode ist die beste in Gran Turismo 7?

Es gibt auch noch verschiedene Arten, einen Bremsvorgang durchzuführen. Da wäre einerseits das progressive Bremsen. Bei dieser Technik bremst ihr zuerst leicht ab und werdet dann immer stärker. Das kommt in einem normalen Rennen aber eher selten zum Tragen, diese Technik dient meist zum Anhalten und ist daher eher für einige Lizenzprüfungen wichtig.

Vielmehr werdet ihr das degressive Bremsen einsetzen. Zuerst einmal bremst ihr stark ab, lasst die Bremse dann wieder kommen und fahrt mit der gewünschten Geschwindigkeit weiter. So müsst ihr nicht kurz vor der Kurve stark abbremsen und vermeidet einen zu hohen Geschwindigkeitsverlust bei wenig Kontrolle. Reicht das anfänglich starke Bremsen nicht aus, könnt ihr die Bremse anschließend wiederholt leicht betätigen, um kleine Korrekturen vorzunehmen. Und das alles bei insgesamt besserer Kontrolle.

Wie in anderen Bereichen spielt die Feinfühligkeit eine wichtige Rolle. Ständig voll auf die Bremse zu drücken, ist nicht effizient und kostet euch letztlich nur Zeit. Selbst bei leicht zu nehmenden Kurven ist Fingerspitzengefühl gefragt, um sie perfekt zu erwischen. Jede Strecke hat in Bezug auf das Bremsen vor Kurven ihre eigenen Herausforderung. Das lernt ihr alles mit der Zeit beim Fahren. Am Ende ist aber eine Sache wichtig: Versucht, eine Kurve in einer flüssigen Bewegung und ohne Korrekturen zu durchfahren. Schafft ihr das, hilft euch das schon mal ein gutes Stück weiter.


Weitere hilfreiche Inhalte zu Gran Turismo 7:

Zurück zu: Gran Turismo 7: Tipps und Tricks

Gran Turismo 7: Richtig bremsen

Gran Turismo 7: Kurven meistern

Gran Turismo 7: Steuerung und Fahrtechniken

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare