Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Homeworld Fleet Command: Flottenkämpfe bald auch als Brettspiel

Crowdfunding-Kampagne kommt.

Homeworld könnt ihr bald auch analog auf eurem Tisch spielen, denn Modiphius Entertainment hat das Brettspiel Homeworld Fleet Command angekündigt.

Hier übernehmt ihr die Kontrolle über Kushan- oder Taiidan-Flotten, ausgelegt ist Homeworld Fleet Command für ein bis vier Spielerinnen und Spieler.

Was euch in Homeworld Fleet Command erwartet

Für das Brettspiel verspricht man ein schnelles und einfach zu erlernendes Gameplay mit großen Schlachten zwischen Jägern, Korvetten, Fregatten, Zerstörern und Großkampfschiffen.

Noch in der zweiten Jahreshälfte 2022 soll eine Crowdfunding-Kampagne zu Homeworld Fleet Command starten. Hier könnt ihr euch das Basisspiel und eine Erweiterung mit neuen Schiffsmodellen, Missionen, Upgrades, Spielmechaniken und mehr sichern.

Weitere Meldungen zu Homeworld:

Geplant ist für das Spiel etwa eine zehnteilige Kampagne mit Schlachten wie Return to Kharak, Supernova Station und Tenhauser Gate.Im Basisspiel sind 101 Schiffsmodelle aus Plastik enthalten, die Erweiterung bringt noch einmal 100 weitere dazu.

Zusätzlich gibt es Solo-Regeln, mit der ihr gegen einen einzelnen Gegner antreten könnt, oder bis zu vier Spielerinnen und Spieler teilen sich das Kommando. Es sollen sich sogar mehrere Exemplare des Spiels für noch größere Schlachten kombinieren lassen.

Was Videospiele anbelangt, ist derzeit Homeworld 3 in der Entwicklung. Das Spiel soll in der ersten Jahreshälfte 2023 für den PC erscheinen.

Schon gelesen?