Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Max Payne: Take 2 schweigt zur Zukunft

Zweideutige Kommentare

Wann nutzt Take Two endlich die erworbenen Max Payne-Rechte für ein neues Spiel? Diese Frage stellen sich wohl viele Fans, aber eine klare Antwort wollte der Publisher weiterhin nicht geben.

Fragen zu einer möglichen Fortsetzung des Actionspiels kommentierte man wie folgt:

"Es ist ein wenig zu früh, um über über einen speziellen Titel zu sprechen, aber wir haben eine Menge interessante Dinge am Laufen", heißt es von Take Two. "Was das bedeutet? Wir verkaufen keinen Wein, bevor er reif ist."

Klingt ziemlich zweideutig. Take Two könnte wahrscheinlich von einer mehr oder weniger zeitnahen Veröffentlichung eines dritten Teils im Zuge des Kinofilms profitieren. Der Streifen mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle soll noch in diesem Jahr in die Lichtspielhäuser kommen.

In diesem artikel

Max Payne

iOS, Nintendo GBA, PS2, Xbox, PC

Max Payne 2: The Fall of Max Payne

PS2, Xbox, PC

See 1 more

Max Payne 3

PS3, Xbox 360, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare