Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Baldur's Gate 3: Early Access Launch am 20. September 2020

Ein neuer Termin.
  • Startet am 20. September 2020 in den Early Access
  • Auf PC und Stadia erhältlich
  • Deutlich größer als der Early Access von Divinity: Original Sin 2

Baldur's Gate 3 hat einen neuen Termin für den Early-Access-Start.

Ab dem 30. September 2020 könnt ihr das Rollenspiel auf PC und Google Stadia spielen.

Eure Reise beginnt dabei in Avernus, der ersten Ebene der Hölle, eine von vielen Regionen, die eine Rolle im Spiel spielen.

"In 'Abstieg nach Avernus' [dem neuen D&D-Abenteuer-Modul] wird die Stadt Elturel in die Hölle hinab gezogen und obwohl sie gerettet werden konnte, wirft das Ereignis und seine Auswirkungen einen Schatten über die Geschehnisse in Baldur's Gate 3, die Spieler hautnah erfahren werden", heißt es. "Gefangen in einem Nautiloid, nehmen sie an einer waghalsigen Flucht teil und werden Zeuge des Blutkrieges, der in der Hölle wütet."

Während eines neuen Streams wurde außerdem eine Lobotomie-Szene gezeigt. Dabei findet ihr eine Leiche, deren Hirn offen liegt und das mit euch Kontakt aufnimmt. Es bittet euch, es zu befreien. Entscheidet ihr euch dafür oder dagegen?

Darüber hinaus ist Baldur's Gate 3 im Early Access deutlich umfangreicher als die damalige Early-Access-Version von Divinity: Original Sin 2. Hier ein Vergleich:

  • Anzahl der Kämpfe: 80 (BG3) vs. 22 (DOS2)
  • Anzahl der Dialogzeilen: 45.980 (BG3) vs. 17.600 (DOS2)
  • Anzahl an Charakteren: 596 (BG3) vs. 142 (DOS2)
  • Anzahl an Zaubern/Aktionen: 146 (BG3) vs. 69 (DOS2)

Welche Klassen und Rassen zum Early-Access-Start verfügbar sind, wird später bekannt gegeben. Ihr könnt euch aber zwischen fünf Origin-Charakteren oder einem eigens erstellten Charakter entscheiden: Astarion (Elf/Vampire Rogue), Gale (Human Wizard), Lae'zel (Githyanki Warrior), Shadowheart (Half-Elf Cleric) und Wyll (Human Warlock).

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare