Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation-exklusive DLCs für Assassin's Creed 4 und Watch Dogs sind sechs Monate exklusiv

Update: AC4-Zusatzinhalt bleibt PlayStation-exklusiv.

Update (29.10.2013): Wie Ubisoft nun heute gegenüber Eurogamer bestätigte, wird der Zusatzinhalt der PS3- und PS4-Versionen von Assassin's Creed 4: Black Flag gar nicht erst für andere Plattformen erscheinen.

Der Trailer unten hatte zuvor noch angedeutet, dass eine Veröffentlichung für andere Versionen des Spiels nach sechs Monaten möglich ist.

Die Bonusmissionen mit Aveline bleiben also PS3- und PS4-Spielern vorbehalten.


Originalmeldung: Die Sony-exklusiven Inhalte mit rund 60 zusätzlichen Minuten Gameplay, die ihr in den PS3- und PS4-Versionen von Watch Dogs und Assassin's Creed 4: Black Flag findet, werden einem neuen Sony-Video zufolge sechs Monate exklusiv sein.

In dem gestern veröffentlichten Video weist man (ab ca. 1:15) auf besagte DLCs für beide Spiele hin und erwähnt zugleich darunter den sechsmonatigen Exklusivzeitraum.

In den PlayStation-exklusiven Inhalten für Assassin's Creed 4 spielt ihr in drei Bonus-Missionen eine ältere Aveline de Grandpré. Konkrete Details zum Zusatzinhalt von Watch Dogs liegen noch nicht vor.

Assassin's Creed 4 erscheint am 29. Oktober 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 sowie am 21. November 2013 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Wii U.

Watch Dogs erscheint im Frühjahr 2014 für PC, Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox One und Wii U.

Cover image for YouTube videoPlayStation 4 | The Best Place to Play
In diesem artikel

Watch Dogs

PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo Wii U, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare