Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation VR2: Massenproduktion hat angeblich begonnen - So viele Geräte plant Sony zum Launch

Mehr als beim Vorgänger.

Sony will einem neuen Bericht zufolge zwei Millionen Exemplare von PlayStation VR2 für den Launch-Zeitraum bereitstellen.

Wie Bloomberg berichtet, plane man, bis März 2023 zwei Millionen Geräte verfügbar zu machen.

Ein größerer Erfolg als der Vorgänger?

Die Zahlen deuten an, dass Sony einen besseren Verkaufsstart als zuvor bei PlayStation VR2 erwartet.

Nach der Veröffentlichung von PlayStation VR im Oktober 2016 dauerte es sieben Monate, um eine Million Geräte zu verkaufen.

Mehr zum Thema:

Einen offiziellen Release-Termin für PlayStation VR2 gibt es bisher nicht, zuletzt sprach Sony von „Anfang 2023“.

Laut Bloomberg hat die Massenproduktion der PSVR2-Headsets im September begonnen und soll nicht von Engpässen in der Lieferkette beeinflusst werden.

Man erwarte zudem eine leichte Verbesserung bei der Verfügbarkeit der PS5 bis Anfang 2023, die Veröffentlichung von PSVR2 könnte so womöglich die Verkaufszahlen des Headsets und der Konsole pushen.

Zum Launch von PSVR2 sollen laut Sony mehr als 20 Spiele verfügbar sein. Kompatibel zu PSVR-Spielen ist das neue Headset allerdings nicht.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare