Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Resident Evil Code: Veronica als Remake? Derzeit "keine Pläne", sagt Capcom

Aber "vielleicht" in Zukunft.

Da das mit den Resident-Evil-Remakes für Capcom so gut läuft, wie sieht es eigentlich mit einer Neuauflage von Resident Evil Code: Veronica aus?

Dafür gibt es laut Capcom derzeit leider "keine Pläne", aber das könnte sich in Zukunft noch ändern.

Kommt ein Remake von Code: Veronica?

Laut Capcoms Produzent Yoshiaki Hirabayashi hat man derzeit zwar keine konkreten Pläne, aber er schließt es auch nicht komplett aus.

"Wenn sich die Gelegenheit ergibt, vielleicht", sagt er im Gespräch mit Noisy Pixel.

Weitere Meldungen zu Resident Evil 4 Remake:

Wenn die Remakes der Reihe weiter so erfolgreich laufen, kommt man vielleicht auch irgendwann auf den Gedanken, das bei Code: Veronica zu tun.

Ursprünglich erschien das Spiel im Jahr 2000 für die Sega Dreamcast und später auch für andere Plattformen, zeitlich spielt es zwischen Teil zwei und drei.

Eine verbesserte Version namens Code: Veronica X wurde für PlayStation 2 (2001), GameCube (2003) sowie Xbox 360 und PlayStation 3 (2011) veröffentlicht.

Aktuell arbeitet Capcom am Resident Evil 4 Remake, das am 24. März 2023 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PC und PlayStation 4 erscheint.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare