Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario Galaxy 2 - Komplettlösung

Alle Sterne eingesammelt

10. Wo steckt der Kapitän des Suchtrupps? (P)

Ein eher einfacher Level - die perfekt, um den Umgang mit Wolken-Mario zu lernen. Hebt ihr die Wolkensymbole auf, zieht Mario drei kleine Wölkchen hinter seinem Hut her. Er ist nun in der Lage auf Wolken zu laufen, durch die er in normaler Form hindurch fallen wüde. Schüttelt ihr die Wiimote, während ihr euch in der Luft befindet, erzeugt der Klempner eine Wolkenplattform zudem unter sich, auf der er stehen kann, bis sie nach einigen Sekunden verschwindet. Bis zu drei Plattformen kann man pro eingesammelter Blume in die Welt schütteln und auf diese Weise sehr lange Schluchten und ungeahnte Höhen überwinden. Wenn ihr Wasser berührt, ists mit der flockigen wolkerei aber vorüber, also Obacht.

Sammelt die Blume auf und erklimmt mit deren Hilfe über die Häuser die Anhöhe zu eurer Linken. Seid nicht zu sparsam mit euren Wolken-Plattformen. In diesem Level sind mehr als genügend Wolken-Blumen platziert. Erklimmt die Felswand an der Rückseite und lasst die Piranha-Pflanze und den Checkpunkt hinter euch. Weiter unten ruft euch ein Toad zu, nutzt einfach die Wolkenplattformen um auf die andere Seite zu gelangen. Vollführt in der Aussparung einen Wandsprung bis zum Sternenring.

Der folgende Planet ist mit Wasser bedeckt. Hier liegen fünf Teile eines Sternenringes verstreut, die ihr einsammeln müsst, ohne dass euch eure Klone zu packen bekommen. Wer immer in Bewegung bleibt, hat kein Problem. Sind alle Teile in eurem Besitz verschwinden eure Verfolger und ihr könnt euch die Kometenmünze krallen: Über einer der Steinspitzen, die aus dem Wasser herausragen, sind einige Münzen zu sehen. Stellt euch daneben, wendet ihnen den Rücken zu und vollführt einen Rückwärtssalto (ducken und dann springen), bevor ihr euch auf eurem höchsten Punkt mit einem Fernbedienungs-Schüttler zur Kometenmünze hochschraubt. Nehmt anschließend den Sternenring auf den nächsten Planeten.

Die nächste Felswand erklimmt ihr mithilfe der Wolkenblume recht problemlos, von den Steinquadern, die sich angestrengt aus der Wand hervorschieben, geht nur wenig Gefahr aus. Oben angekommen schwingt ihr euch mit der Rankenschaukel auf die Baumwipfel. Zu guter Letzt müsst ihr nur noch eine Reihe von Wolkenplattformen überwinden und dann auf den Gipfel des kleinen Berges springen (am besten mittels Rückwärtssalto), um vom Wanderaffen kampflos den Power-Stern überlassen zu bekommen. Der Wanderaffe wird euch von nun an per Post (über die ihr auf dem Raumschiff Mario informiert werdet) in bereits von euch erledigte Level einladen, um an speziellen Herausforderungen teilzunehmen. Zur Belohnung gibt's immer einen versteckten Power-Stern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Super Mario Galaxy 2.

In diesem artikel

Super Mario Galaxy 2

Nintendo Wii

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare