Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Street Fighter IV kommt

Ganz wie in den Neunzigern

Die vorgestern leise angekündigte Street-Fighter-IV-Verlautbarung Capcoms über einen „New Warrior“ ist mittlerweile aus dem Sack - wenn die französische Seite jv247 Recht behält. Wie es aussieht, lässt der japanische Traditionshersteller seine Sequel-Kultur der Neunziger wieder aufleben.

Super Street Fighter wird nämlich der nächste Titel der Reihe sein. Erste Bilder zeigen „neue“ Kämpfer in Form von T Hawk und Juri, letztere ist eine Asiatin, die offenbar mit Seth gemeinsame Sache macht.

In diversen Foren werden auch Dudley, Ibuki, Cody, Adon, Dee Jay, Makoto, Guy und Hakan als zusätzliche Charaktere gehandelt. Weitere Spekulationen kommen auch eher aus diesen Fan-Quellen und sind bislang nicht bestätigt: So soll es nunmehr zwei Ultras geben, einer davon in der Luft. Außerdem sollen die aus Super Street Fighter II bekannten Bonus Stages wieder Einzug halten und einige Änderungen an der Engine dafür sorgen, dass sich das Update insgesamt deutlich anders anfühlt als SF IV.

Die finale Ankündigung Capcoms sollte heute erfolgen, wir werden also sehen, was davon stimmt und was nicht.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare