Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Last of Us - Kapitel 3: Die Randbezirke – Draußen

So kommt ihr mit Joel, Tess und Ellie zum Nordtunnel und schleicht euch anschließend an den Soldaten vorbei zu den Randbezirken.

The Last of Us - Kapitel 3: Die Randbezirke - Draußen

Nachdem Tess zu Joel gestoßen ist und von den Waffen berichtet hat, startet ihr im Nebenzimmer des Verstecks. Bevor ihr zu Tess geht und mit ihr sprecht, dreht ihr euch schnell um und sammelt das Artefakt (Tess' Liste) ein, das auf dem Beistelltisch mit der Lampe liegt. Sprecht dann Tess an und sie schiebt am Ende des Gesprächs das Wandregal zur Seite. Quetscht euch durch die Lücke auf die andere Seite und werft dort den Generator für den Fahrstuhl an.

Betätigt dann den Schalter an der Wand und fahrt mit dem Aufzug runter zum Nordtunnel. Unten angekommen knipst ihr als Erstes eure Taschenlampe wieder an und geht rechts zu den Sicherungskästen an der Wand. Hebt das Artefakt (Patrouillenrouten-Karte) vom Boden auf und kriecht dann in den Tunnel in der linken Wand. Ihr kommt in einem Kellerraum heraus, in dem euch eine Leiter nach oben führt. Klettert sie hoch und schiebt die Abdeckung beiseite.

Nachdem Joel in einer kurzen Sequenz die Lage sondiert und für sicher befunden hat, schlagt ihr euch bei tobenden Regenschauern entlang des Pfades vorwärts, bis ihr bei dem Lastwagen mit dem Hummersymbol ankommt, der von der Straße abgerutscht ist. Klettert in die Ladefläche des Anhängers und geht nach vorne durch. Es folgt eine weitere Sequenz, die erste Aufschlüsse zu Ellis Geheimnis liefert.

Sowie Joel, Tess und Ellie in den nächsten Graben gesprungen sind, duckt ihr euch unter dem Schrott hindurch und geht hinter der Betonblockade in Deckung. Die Armee hält mit Suchscheinwerfern und schwerer Bewaffnung nach euch Ausschau. Tess weist euch den Weg und gibt Ellie bzw. euch immer wieder Kommandos, wann ihr loslaufen könnt. Rennt und kriecht ihr also hinterher und haltet euch von den Spots der Suchscheinwerfer fern.

Nachdem ihr durch ein altes Abflussrohr gekrochen seid, seht ihr in der Ferne mehrere Soldaten, die nach euch suchen. Ab diesem Punkt überlässt Tess euch wieder die Führung. Schleicht zunächst zu der Betonwand links vor euch vor und spät von dort aus rechts ums Eck zu dem Soldaten oberhalb des Grabens. Schwenkt er mit seiner Leuchte nach links, schleicht ihr euch unter den Vorsprung, auf dem er steht. Der Soldat verschwindet daraufhin und ihr könnt an der Wand weiterschleichen, um in den Graben hineinzuspähen.

Zwei Soldaten sind dort auf der Suche. Schleicht euch an der Wand links entlang unter den ersten Soldaten und wartet dort darauf, dass der zweite Soldat wo anders hinleuchtet, um geradeaus weiter bis zu den Überresten eines Gebäudes zu kommen. Nutzt gegebenfalls die Abwasserrohre in der Grabenwand als Versteck, wenn euch die Scheinwerfer der Soldaten zu Nahe kommen.

In der Ruine watet ihr im Wasser zuerst nach rechts und klettert dort dann links auf den Vorsprung hoch. Dreht euch dann nach rechts und ihr seht zwei alte Spinde, in denen eine ¾ Klinge sowie ein ¼ Klebeband liegen. Sammelt beides ein und klettert dann weiter die Ruine hoch. Oben angekommen geht ihr direkt rechts um die Bretterwand herum und hinter ihr in Deckung und wartet darauf, dass der Soldat wieder verschwindet.

Schleicht dann immer geradeaus weiter, bis ihr nach einer Treppe zu den Überresten einer Garage kommt. Bevor ihr jedoch links das Garagentor mit der Kette öffnet, springt ihr durch eines der Fenster und holt euch das halbe Klebeband aus dem Komodenschubladen links. Auf der anderen Seite der Garage übernimmt Tess wieder die Führung. Sie führt euch zu den Gebäudeteilen auf der anderen Straßenseite. Darin findet ihr mehrere Ziegelsteine, mit denen ihr die suchenden Soldaten von euch ablenken sollt. Das Ganze entpuppt sich schnell als ein Geduldsspiel. Schafft ihr es jedoch durch die zwei Gebäude bis zum Lastwagen, habt ihr das Gröbste überstanden.

Hüpft dort auf die Ladefläche, verlast den LKW dann gleich wieder durch das Loch rechts und folgt der rechten Mauer immer geradeaus, bis ihr in den nächsten Graben gelangt. Auf der rechten Grabenseite könnt ihr in ein altes Abwasserrohr kriechen, das euch in ein Gebäude führt. Rennt dort gleich rechts die Treppen hoch und dreht euch oben nach links. Kriecht durch das Loch in der Wand und wartet dann, bis sich die Soldaten verzogen haben.

Rennt anschließend bis zum anderen Ende des Korridors. Dort führt rechts eine Höhle zu einem weiteren Abwasserrohr. Bevor ihr jedoch in diese Richtung aufbrecht, solltet ihr den Maschinenraum auf der linken Seite des Korridors aufsuchen. Darin findet ihr im Spind links eine halbe Klinge und zwei Schuss Munition sowie fünf Teile für Upgrades auf dem Tisch rechts an der Wand. Habt ihr alles eingesammelt, steigt in das Abwasserrohr und folgt ihm ein Stück, bis ihr kurz stoppen müsst, um eine Patrouille passieren zu lassen. Haben sich die Soldaten verzogen, könnt ihr zur Gittertür am Ende marschieren. Dort bekommt ihr eine weitere Sequenz zu sehen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: The Last of Us - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare