Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Legend of Zelda: Majora's Mask ist jetzt bei Nintendo Switch Online erhältlich

Wie Nintendo ankündigt, wird nächsten Monat ein neues Abenteuer um den Recken Link zum Abodienst dazukommen.

Update vom 25. Februar 2022: Ab sofort könnt ihr The Legend of Zelda: Majora's Mask auf eurer Nintendo Switch spielen. Wie üblich greift ihr über die N64-Spielebibliothek darauf zu, sofern ihr Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket habt.


Update vom 18. Februar 2022: Ein neuer Trailer zu The Legend of Zelda: Majora's Mask auf der Switch zeigt, dass wohl auch die Switch-Version dieses Spiels Probleme mit Transparenz-Effekten in einigen Szenen zu haben scheint.

Anhand des Trailers hat GameXplain einen Vergleich zusammengestellt (siehe unten). Der zeigt zwar, dass die Switch-Version deutlich schärfer aussieht, aber Probleme in manchen Szenen hat.

Ein anschauliches Beispiel dafür ist eine Szene mit Horror Kid, der von einer farbenfrohen Aura umgeben ist. Diese ist auf dem N64 zum Teil transparent, der Emulator auf der Switch hat damit aber allem Anschein nach seine Probleme.

Auch in einer Szene, in der der Mond auf den Boden stürzt, sieht der Flammen-Effekt auf der Switch deutlich anders aus.

Es ist nicht das erste Mal, dass der N64-Emulator auf der Switch Probleme mit Transparenz-Effekten hat. Fans waren bereits bei The Legend of Zelda: Ocarina of Time Probleme aufgefallen. Zwischenzeitlich hatte Nintendo hier auch nachgebessert.


Update vom 18. Februar 2022: Für die Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Majora's Mask auf der Switch gibt es nun auch einen Termin.

Am 25. Februar 2022 wird das N64-Spiel zur Mitgliedschaft Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket hinzugefügt.

Es ist damit das zwölfte N64-Spiel, das auf der Switch verfügbar ist. Zuvor kamen Banjo-Kazooie im Januar 2022 und Paper Mario im Dezember 2021 neu hinzu.


Ursprüngliche Meldung vom 22. Januar 2022: Seit Herbst 2021 gibt es ein Zusatz-Abo von Switch Online, das Retro-Klassiker auf der aktuellen Nintendo-Konsole brachte - darunter zahlreiche N64 Spiele, die stetig erweitert werden. The Legend of Zelda: Majora's Mask ist der nächste Neuzugang, der im Februar dazukommen soll.

Wie Nintendo auf dem offiziellen Twitter-Kanal des Unternehmens berichtet, kommt Links Action-Abenteuer von 2000 im Februar in das Online-Abo der Switch. Den beliebten Fantasy-Dauerbrenner Ocarina of Time gab es schon zum Star des Dienstes im letzten Herbst, jetzt folgt bald das nächste Spiel der Reihe - einen genauen Tag nennt Nintendo aber nicht.

In diesem Abenteuer von Link dreht sich alles - wie schon der Titel sagt - rund um mächtige, magische Masken. Dabei handelt es sich um Artefakte, die ihr auf seiner Reise durch das Fantasy-Reich einsammelt. Einige davon sind hilfreiche Artefakte mit besonderen Fähigkeiten, die ihr brauchen werdet, um die märchenhafte Welt zu retten und das Ganze mit einem etwas düsteren Ton, als man das von anderen Spielen der Reihe vielleicht so gewöhnt ist. Bezaubernde Momente und hilfreiche Wegbegleiter findet man natürlich trotzdem.

Das neuste Spiel im Abo ist übrigens Banjo-Kazooie, das diese Woche zu Switch Online dazu kam - allerdings leider nicht ganz fehlerfrei. Heute haben wir schon darüber berichtet, dass Nintendo aktuell wohl versucht, die Retro-Games im Abo zu verbessern, denn eine eher schlampige Emulation der Klassiker stieß in der Community auf Kritik.

Auch das neuste Spiel im Bunde ist nicht fehlerfrei. Bei Banjo-Kazooie soll es schon jetzt Probleme mit den Spreicherständen geben, Nintendo scheint aber gerade darauf und dran zu sein, die Umsetzungen für die Switch zu verbessern.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare