Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

This War of Mine zeigt euch die andere Seite des Krieges

Ihr spielt Zivilisten, die versuchen zu überleben.

Mit dem neuen Projekt This War of Mine wollen euch die polnischen 11 bit Studios - bekannt durch die Anomaly-Reihe - die andere Seite des Krieges zeigen.

Das Ganze wird als „düsteres Survival-Spiel" bezeichnet, in dem ihr eine Gruppe Zivilisten steuert, die inmitten eines Krieges versucht zu überleben. Am Tag könnt ihr euch dabei nicht auf die Straßen wagen, denn überall lauern Scharfschützen. Ihr baut dann Gegenstände, treibt Handel, verbessert euren Unterschlupf und kümmert euch um eure Leute.

Wenn es dunkel wird, begebt ihr euch dann nach draußen, sucht nach Essen, Medizin, Waffen und anderen Dingen.

„Das kann auch in eurer Stadt, in eurem Land passiert", erklärt Lead Designer Michal Drozdowski. „Bei der Gestaltung eines neuen Spiels stießen wir auf einen Artikel, in dem es darum ging, wie ein Mann in einer belagerten Stadt überlebte. Wir erfuhren etwas über das Elend und den Schrecken dieses Erlebnisses."

„Wir entschieden uns dafür, diese Idee aufzugreifen und daraus etwas Reales zu machen. Etwas, das die Leute bewegt und sie für einen Moment nachdenken lässt. Es ist an der Zeit, dass Spiele - so wie jede andere Kunstform - wichtige Dinge ansprechen."

In Entwicklung ist This War of Mine für PC, Mac, Linux und Mobile-Geräte. Erscheinen soll es noch in diesem Jahr.

This War of Mine - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare