Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Total War: Pharaoh angekündigt, erscheint im Oktober für PC

Ägypten erwartet euch.

Sega und Entwickler Creative Assembly haben heute Total War: Pharaoh als neuesten Teil der Reihe angekündigt.

Damit sollt ihr die turbulenten Ereignisse des ägyptischen Neuen Reiches erleben können und das Schicksal dreier großer Kulturen bestimmen.

Ihr als neuer Herrscher

Ihr habt dabei die Wahl zwischen acht Fraktionsführern aus insgesamt drei Kulturkreisen. Und erneut liegt es an euch, ob ihr mehr auf Diplomatie oder auf Kämpfe setzt.

“Auf dem Weg zum Pharao entdeckt man eine wunderschöne, üppige und lebendige Nachbildung des alten Ägyptens auf dem Höhepunkt seiner Macht“, heißt es.

“Von den fruchtbaren Ufern des Nils bis hin zu den windgepeitschten, trockenen Wüsten der Sinai-Halbinsel und den bergigen Klippen des alten Anatoliens erweckt diese großartige visuelle Neuinterpretation die Schönheit und Brutalität von Ägyptens turbulentester Ära zum Leben.“

Dabei bekommt ihr es auf dem Schlachtfeld nicht nur mit gegnerischen Einheiten zu tun. Auch Wetterumschwünge wie Gewitter und Sandstürme können sich auf das Terrain und auf euch auswirken. Feuer kann etwa ganze Wälder verbrennen lassen.

Neu ist obendrein die Kampagnenanpassung, wodurch sich keine Kampagne wie die andere anfühlen soll.

“Man bestimmt jederzeit selbst, wie man spielt, mit einer erweiterten Reihe von Optionen zur Kampagnenanpassung, wie z.B. zufällige Startpositionen für alle Fraktionen, detaillierte Ressourceneinstellungen, die Möglichkeit, mit Naturkatastrophen zu spielen und vieles mehr“, sagt Sega.

In diesem artikel

Total War: Pharaoh

PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare